Sie können einen Workflow ausführen, um die angepassten Statusänderungsworkflow-Stubs und Orchestrator-Menüvorgangsworkflows zu installieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung:

Die Workflow-Stubs werden durch die Workflow-Abonnements des Ereignisbrokers ersetzt. Sie sind noch verfügbar, werden unterstützt und können verwendet werden, werden aber voraussichtlich in einer zukünftigen Version von vRealize Automation entfernt. Um eine zukünftige Produktkompatibilität sicherzustellen, sollten Sie zum Ausführen benutzerdefinierter Workflows auf Basis von Zustandsänderungen die Workflow-Abonnements verwenden. Siehe Konfigurieren von Workflow-Abonnements zum Erweitern von vRealize Automation.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü des Orchestrator-Clients Ausführen oder Design aus.
  2. Klicken Sie auf die Ansicht Workflows.
  3. Wählen Sie Bibliothek > vCloud Automation Center > Infrastrukturadministration > Erweiterbarkeit > Installation aus.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Workflow vCO-Anpassung installieren und wählen Sie Workflow starten aus.
  5. Wählen Sie einen IaaS-Host aus.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Lebenszyklusphasen aus, denen Sie benutzerdefinierte Logik hinzufügen möchten, indem Sie mindestens einen zu installierenden Statusänderungsworkflow-Stub auswählen.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen.