Die BMC BladeLogic-Integration wird ausgelöst, wenn benutzerdefinierte Eigenschaften für BMC BladeLogic-Softwareaufträge hinzugefügt werden, die auf über einen Blueprint bereitgestellten Maschinen bereitgestellt werden sollen.

Rufen Sie die folgenden Informationen ab, damit sie von Mandantenadministratoren und Business-Gruppenmanagern in ihre Blueprints einbezogen werden können:

  • Der Name der Vorlage.

  • Der Name der Anpassungsspezifikation.

  • Die für die Vorlage angegebene Gesamtspeichermenge.

  • Für vCenter Server-Integrationen die Version des vCenter Server-Gastbetriebssystems, mit der vCenter Server die Maschine erstellt.