Die Uhren auf dem vRealize Automation-Server und den Windows-Servern müssen synchronisiert werden, um eine erfolgreiche Installation sicherzustellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie mithilfe von VMware Tools die Zeitsynchronisierung für den ESX/ESXi-Host aktivieren. Wenn Sie die IaaS-Komponenten auf einem physischen Host installieren oder VMware Tools nicht für die Zeitsynchronisierung verwenden möchten, stellen Sie mithilfe Ihrer bevorzugten Methode sicher, dass die Serveruhrzeit stimmt.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Windows-Installationsmaschine eine Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um zum Verzeichnis „VMware Tools“ zu navigieren.
    cd C:\Programme\VMware\VMware Tools
  3. Geben Sie den Befehl zum Anzeigen des Zeitsynchronisierungsstatus ein.
    VMwareToolboxCmd.exe timesync status
  4. Wenn die Zeitsynchronisierung deaktiviert ist, geben Sie den folgenden Befehl zum Aktivieren der Zeitsynchronisierung ein.
    VMwareToolboxCmd.exe timesync enable