Der Systemadministrator kann mehrere Instanzen der vRealize Automation-Appliance bereitstellen, um die Redundanz in einer High Availability-Umgebung sicherzustellen.

Für jede vRealize Automation-Appliance müssen Sie die Zeitsynchronisierung aktivieren und die Appliance zu einem Cluster hinzufügen. Konfigurationsinformationen basierend auf Einstellungen für die erste (primäre) vRealize Automation-Appliance werden automatisch hinzugefügt, wenn Sie die Appliance zum Cluster hinzufügen.

Wenn Sie eine verteilte Installation mit Lastausgleichsdiensten für Hochverfügbarkeit und Failover installieren, benachrichtigen Sie das Team, das für die Konfiguration Ihrer vRealize Automation-Umgebung verantwortlich ist. Ihre Mandantenadministratoren müssen die Verzeichnisverwaltung für Hochverfügbarkeit konfigurieren, wenn sie den Link zu Ihrem Active Directory konfigurieren.