Wenn die SQL-Datenbank vom Manager Service auf einem separaten Host installiert wird, muss der Zugriff auf die Datenbank über den Manager Service aktiviert werden. Wenn der Benutzername, unter dem der Manager Service ausgeführt wird, der Besitzer der Datenbank ist, so ist keine Aktion erforderlich. Wenn der Benutzer nicht der Besitzer der Datenbank ist, muss der Systemadministrator den Zugriff gewähren.

Vorbereitungen

Prozedur

  1. Navigieren Sie innerhalb des Verzeichnisses, in das Sie das ZIP-Archiv für die Installation extrahiert haben, zum Database-Unterverzeichnis.
  2. Extrahieren Sie das Archiv DBInstall.zip in ein lokales Verzeichnis.
  3. Melden Sie sich beim Datenbankhost als ein Benutzer mit der sysadmin-Rolle in der SQL Server-Instanz an.
  4. Bearbeiten Sie VMPSOpsUser.sql und ersetzen Sie alle Instanzen von $(Service User) mit dem Benutzer (aus Schritt 3), unter dem der Manager Service ausgeführt werden soll.

    Ersetzen Sie ServiceUser am Zeilenende nicht durch WHERE name = N'ServiceUser').

  5. Öffnen Sie SQL Server Management Studio.
  6. Wählen Sie im linken Bereich unter Datenbanken die Datenbank aus (standardmäßig vCAC).
  7. Klicken Sie auf Neue Abfrage.

    Im rechten Bereich wird ein Fenster zur SQL-Abfrage geöffnet.

  8. Fügen Sie den geänderten Inhalt von VMPSOpsUser.sql in das Abfragefenster ein.
  9. Klicken Sie auf Ausführen.

Ergebnisse

Der Zugriff auf die Datenbank über den Manager Service ist aktiviert.