Die virtuelle oder physische Windows-Maschine, die die IaaS-Komponenten hostet, muss die Konfigurationsanforderungen für die IaaS-Datenbank, die IaaS-Server-Komponenten, den IaaS Manager Service und die Distributed Execution Manager erfüllen.

Der Installationsassistent führt eine vRealize Automation-Voraussetzungsprüfung auf allen IaaS-Windows-Servern aus, um sicherzustellen, dass sie die Konfigurationsanforderungen für die Installation erfüllen. Prüfen Sie zusätzlich zur Voraussetzungsprüfung die folgenden Voraussetzungen separat.

  • Es wird empfohlen, alle IaaS-Windows-Server in derselben Domäne zu platzieren.

  • Erstellen oder bestimmen Sie ein für die Installation zu verwendendes Domänenkonto. Dies sollte ein Konto sein, das auf allen IaaS-Windows-Servern über Administratorrechte verfügt.