Für die unbeaufsichtigte vRealize Automation-Installation ist die Vorbereitung einer textbasierten Antwortdatei im Vorfeld erforderlich.

Eine neu bereitgestellte vRealize Automation-Appliance enthält eine Standardantwortdatei.

/usr/lib/vcac/tools/install/ha.properties

Um eine unbeaufsichtigte Installation auszuführen, müssen Sie unter Verwendung eines Texteditor die Einstellungen in ha.properties an die zu installierende Bereitstellung anpassen. Die folgenden Beispiele sind nur einige der Einstellungen und Informationen, die Sie hinzufügen müssen.

  • Der vRealize Automation- oder Suite-Lizenzschlüssel

  • FQDNs der vRealize Automation-Appliance-Knoten

  • Anmeldedaten für das vRealize Automation-Appliance-Root-Benutzerkonto

  • IaaS-Windows-Server-FQDNs, die als Web-Knoten, Manager Service-Knoten usw. agieren

  • Anmeldedaten für den vRealize Automation-Dienstbenutzer, ein Domänenkonto mit Administratorberechtigungen auf den IaaS-Windows-Servern

  • FQDNs der Lastausgleichsdienste

  • Parameter der SQL Server-Datenbank

  • Proxy-Agent-Parameter für die Herstellung der Verbindung zu Virtualisierungsressourcen

  • Die Information, ob das Programm für die unbeaufsichtigte Installation versuchen sollte, fehlende Voraussetzungen für IaaS-Windows-Server zu korrigieren

    Das Programm für die unbeaufsichtigte Installation kann viele fehlende Windows-Voraussetzungen korrigieren. Einige Konfigurationsprobleme wie beispielsweise unzureichende CPU können jedoch nicht durch das Programm für die unbeaufsichtigte Installation geändert werden.

Um Zeit einzusparen, können Sie die Datei ha.properties wiederverwenden und ändern, die für eine andere Bereitstellung konfiguriert wurde. Es muss sich dabei um eine Bereitstellung handeln, bei der die Einstellungen ähnlich waren. Wenn Sie vRealize Automation über den Installationsassistenten installieren, erstellt der Assistent die Einstellungen in der Datei ha.properties und speichert sie in dieser Datei. Die Datei kann für die Wiederverwendung und Änderung bei der Durchführung einer unbeaufsichtigten Installation einer ähnlichen Bereitstellung hilfreich sein.

Der Assistent speichert keine proprietären Einstellungen in der Datei ha.properties (wie beispielsweise Kennwörter, Lizenzen oder Zertifikate).