Ein Systemadministrator aktiviert das WMI-Protokoll (Windows Management Instrumentation) und installiert den WMI-Agent auf allen verwalteten Windows-Maschinen, um die Verwaltung von Daten und Vorgängen zu aktivieren. Der Agent ist für das Erfassen von Daten von Windows-Maschinen erforderlich, wie beispielsweise der Active Directory-Status des Maschinenbesitzers.