Bei einer verteilten Unternehmensbereitstellung installiert der Systemadministrator Komponenten auf mehreren Maschinen in der Bereitstellungsumgebung.