Verteilte Unternehmensbereitstellungen können verschiedene Größen haben. Eine einfache verteilte Bereitstellung kann vRealize Automation verbessern, indem IaaS-Komponenten auf separaten Windows-Servern gehostet werden (siehe folgende Abbildung).

Abbildung 1. Verteilte Bereitstellung von vRealize Automation
Verteilte Bereitstellung von vRealize Automation

Viele Produktionsbereitstellungen gehen mit redundanten Appliances, redundanten Servern und sogar Lastausgleichsdiensten für noch mehr Kapazität noch weiter. Große, verteilte Bereitstellungen bieten bessere Skalierung, Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung. Bitte beachten Sie, dass wir jetzt die eingebettete Instanz von vRealize Orchestrator empfehlen. Möglicherweise ist vRealize Automation aber auch mit einem externen vRealize Orchestrator in älteren Bereitstellungen verbunden.

Abbildung 2. Große verteilte und mit Lastausgleichsdienst arbeitende vRealize Automation-Bereitstellung
Große verteilte und mit Lastausgleichsdienst arbeitende vRealize Automation-Bereitstellung

Informationen zur Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit finden Sie im Handbuch vRealize Automation Referenzarchitektur.