Um einen Datencenter-Standort aus einem Benutzermenü zu entfernen, muss ein Systemadministrator die Standortinformationen aus der Standortdatei entfernen, und ein Fabric-Administrator muss die Standortinformationen aus der Computing-Ressource entfernen.

Wenn Sie beispielsweise London zur Standortdatei hinzufügen, zehn Computing-Ressourcen mit diesem Standort verknüpfen und anschließend London aus der Datei entfernen, sind die Computing-Ressourcen immer noch mit dem Standort London verknüpft, und London ist immer noch in der Standort-Dropdownliste auf der Seite „Maschinenanforderung bestätigen“ enthalten. Um den Standort aus der Dropdownliste zu entfernen, muss ein Fabric-Administrator die Computing-Ressource bearbeiten und den Standort für alle Computing-Ressourcen auf „leer“ zurücksetzen, die mit dem Standort verknüpft sind.

Im Folgenden finden Sie eine grobe Übersicht über die Abfolge der Schritte, die für das Entfernen eines Datencenter-Standorts erforderlich sind:

  1. Ein Systemadministrator entfernt die Informationen zum Datencenterstandort aus der Standortdatei.

  2. Ein Fabric-Administrator entfernt alle Verknüpfungen der Computing-Ressourcen mit dem Standort, indem er die Standorte von jeder verknüpften Computing-Ressource bearbeitet.