Der Systemadministrator sichert regelmäßig die gesamte vRealize Automation-Installation.

Sie können mehrere Strategien verwenden, einzeln oder in Kombination, um vRealize Automation-Systemkomponenten zu sichern. Bei virtuellen Maschinen können Sie die Snapshot-Funktion verwenden, um Snapshot-Images von wichtigen Komponenten zu erstellen. Wenn ein Systemfehler auftritt, können Sie diese Images verwenden, um Komponenten in ihren Zustand zum Zeitpunkt der Erstellung der Images wiederherzustellen. Sie können vollständige, differenzielle und inkrementelle Sicherungen und Wiederherstellungen von virtuellen Maschinen durchführen. Alternativ und bei nicht virtuellen Maschinenkomponenten können Sie Kopien entscheidender Konfigurationsdateien für Systemkomponenten erstellen, die verwendet werden können, um diese Komponenten in einen benutzerdefinierten konfigurierten Zustand nach der Neuinstallation wiederherzustellen.

Eine vollständige Sicherung enthält die folgenden Komponenten:

  • Infrastruktur-MS-SQL-Datenbank.

  • PostgreSQL-Datenbank (Betrifft ausschließlich ältere Installationen, bei denen keine Appliance-Datenbank verwendet wird.)

  • Ggf. Identitätsverwaltungskomponenten.

  • vRealize Automation-Appliance.

  • IaaS-Komponenten.

  • Software-Lastausgleichsdienste.

  • Lastausgleichsdienste, die Ihre verteilte Bereitstellung unterstützen. Informationen zu Überlegungen zur Sicherung erhalten Sie in der Dokumentation des Anbieters für Ihren Lastausgleichsdienst.

Richtlinien für die Planung von Backups

Halten Sie sich bei der Planung von Backups an die folgenden Richtlinien:

  • Wenn Sie ein vollständiges System sichern, sichern Sie alle Instanzen der vRealize Automation-Appliance und Datenbanken so zeitgleich wie möglich, vorzugsweise innerhalb von Sekunden.

  • Minimieren Sie die Anzahl aktiver Transaktionen, bevor Sie mit einem Backup beginnen. Planen Sie die regelmäßige Sicherung für Phasen ein, in denen Ihr System die geringste Aktivität aufweist.

  • Sichern Sie alle Datenbanken gleichzeitig.

  • Sichern Sie den Lastausgleichsdienst einer virtuellen Appliance gleichzeitig mit der vRealize Automation-Appliance.

  • Erstellen Sie ein Backup von den Instanzen der vRealize Automation-Appliance, wenn Sie Zertifikate aktualisieren.

  • Erstellen Sie ein Backup der IaaS-Komponenten, wenn Sie Zertifikate aktualisieren.