Nach der Migration müssen Sie Ihren Lizenzschlüssel aktualisieren, um die Zielversion der vRealize Automation-Appliance zu verwenden.

Vorbereitungen

  • Erfolgreiche Migration von Ihrer vRealize Automation 6.2.x-Umgebung auf eine vRealize Automation 7.2-Umgebung.

  • Lizenzschlüssel, den Sie bei der Installation der zielseitigen vRealize Automation 7.2-Umgebung eingegeben haben.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Wechseln Sie zur Verwaltungskonsole für Ihre virtuelle Ziel-Appliance unter Verwendung des vollqualifizierten Domänennamens „https://va-hostname.domain.name:5480“.
  2. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen root und dem Kennwort an, das Sie bei der Bereitstellung der Appliance eingegeben haben.
  3. Wählen Sie vRA-Einstellungen > Lizenzierung aus.
  4. Geben Sie im Textfeld Neuer Lizenzschlüssel den Lizenzschlüssel ein, den Sie bei der Installation der vRealize Automation-Zielumgebung eingegeben haben.

    Wenn die Registerkarte Neuer Lizenzschlüssel nicht verfügbar ist, führen Sie die folgenden Schritte aus und wiederholen den Vorgang.

    1. Melden Sie sich von der Managementkonsole ab.

    2. Löschen Sie den Cache Ihres Browsers.

  5. Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel im Textfeld Neuer Lizenzschlüssel ein.

    Endpoints und Kontingente werden gemäß Ihrer Endbenutzerlizenzvereinbarung (EULA) markiert.

  6. Klicken Sie auf Schlüssel senden.