Als Konfigurationsadministrator möchten Sie ein vRealize Automation-Katalogelement anfordern, das schnell vRealize Automation konfiguriert, um Ihre vSphere-Proof-of-Concept-Umgebung zu verwalten.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur vRealize Automation-Konsole: https://vra01svr01.rainpole.local/vcac.
  2. Geben Sie den Benutzernamen für den Konfigurationsadministrator configurationadmin und das Kennwort VMware1! ein.
  3. Wählen Sie Katalog aus.
  4. Klicken Sie auf Anforderung auf dem Katalogelement für die Erstkonfiguration von vSphere.

  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie an, dass anfänglicher Inhalt in Ihrem Standardmandanten erstellt werden soll.
  6. Geben Sie auf der Seite Bereitstellung eine Beschreibung, den Grund für die Anforderung und Bereitstellungsinformationen ein.
  7. Geben Sie auf den Seiten Allgemein und Speicher die erforderlichen Informationen ein.
  8. Geben Sie bei Bedarf die folgenden Informationen für Ihre vSphere-Umgebung ein.

    Option

    Eingabe

    Endpoint-Name

    Rainpole-vCenter

    Endpoint-Host

    FQDN der Maschine, auf der Sie vCenter Server installiert haben. Beispielsweise „vsphereA.rainpole.local“.

    Computing-Ressource

    Geben Sie den vSphere-Cluster ein, auf dem Sie die Vorlage der virtuellen Maschine Rainpole_centos_63_x86 erstellt haben.

    Endpoint-Anmeldedaten von vSphere

    Geben Sie die Anmeldedaten von vSphere ein, die Sie für vRealize Automation vorbereitet haben, um die vSphere-Umgebung zu verwalten.

  9. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Die Anforderung kann bis zu 15 Minuten in Anspruch nehmen. Sie können den Status der Anforderung auf der Registerkarte Anforderungen überwachen.

Ergebnisse

Sie haben die Anforderung für das Katalogelement übermittelt. Es wurden Vorlagen virtueller Maschinen auf Ihrer vSphere-Computing-Ressource erkannt und einige grundlegende vRealize Automation-Elemente erstellt.

Nächste Maßnahme

Ist die Anforderung abgeschlossen, wird eine manuelle Benutzeraktion in Ihrem Posteingang angezeigt. Sie müssen auswählen, welche Vorlagen virtueller Maschinen Sie in den Katalog importieren möchten, und festlegen, welche Ihrer vSphere-Ressourcen diese Katalogelemente verbrauchen können.