Auf der Seite „Voraussetzungsprüfung“ überprüfen und korrigieren Sie Ihre Windows-Server mit vRealize Automation zur Unterstützung der IaaS-Installation.

Die Voraussetzungsprüfung überprüft die Windows-Maschinen, auf denen Sie den Management-Agent installiert haben, und hostet IaaS-Komponenten. Zu den Voraussetzungen zählen u. a. Java, die IIS-Einstellungen (Internet Information Services) und der DTC-Dienst (Microsoft Distributed Transaction Coordinator. Klicken Sie auf Details anzeigen, um eine Liste der Voraussetzungen anzuzeigen.

Bei Verwendung des Installationsassistenten können Sie ohne Überprüfung der Voraussetzungen fortfahren. Beachten Sie aber, dass die Installation möglicherweise fehlschlägt.

  • Klicken Sie auf Ausführen, um die Voraussetzungen zu prüfen.

  • Wenn erforderliche Komponenten fehlen, klicken Sie auf Details anzeigen, um weitere Informationen zu erhalten. Klicken Sie dann auf Korrigieren.

    Der Installationsassistent kann die meisten software- oder einstellungsbasierten Voraussetzungen korrigieren. Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, führt der Installationsassistent einen Neustart Ihrer IaaS-Hosts durch.

    Der Assistent kann Probleme aufgrund von nicht genügend Arbeitsspeicher oder unzureichenden CPU-Ressourcen nicht beheben. Probleme dieser Art müssen Sie gegebenenfalls in vSphere oder auf Ihrer Hardware beheben.