Ein Lastausgleich kann eine unerwartete Trennung der Verbindung verursachen.

Problem

Bei einigen Lastausgleichsdiensten ist schnell eine Zeitüberschreitung für das Aufrechterhalten einer Verbindung erreicht, während eine HTTP-/HTTPS-Anforderung ausgeführt wird. Diese knappe Zeitüberschreitungseinstellung kann dazu führen, dass eine Verbindung unerwartet beendet wird, wenn im Rahmen einer Migration lange Vorgänge durchgeführt werden.

Lösung

  • Erhöhen Sie die Zeitüberschreitungseinstellung für den Lastausgleichsdienst oder aktualisieren Sie den DNS-Datensatz des Lastausgleichsdiensts, sodass für die Dauer der Migration auf den entsprechenden aktiven Knoten verwiesen wird. Nach Abschluss der Migration stellen Sie die ursprünglichen Einstellungen des Lastausgleichs-DNS-Datensatzes wiederher.