Sie können überprüfen, ob alle Daten erfolgreich zur vRealize Automation 7.3-Zielumgebung migriert wurden.

Vorbereitungen

  • Migrieren Sie auf vRealize Automation 7.3.

  • Melden Sie sich an der zielseitigen vRealize Automation-Konsole an.

    1. Öffnen Sie die vRealize Automation-Konsole unter Angabe des vollqualifizierten Domänennamens der zielseitigen virtuellen Appliance: https://vra-va-hostname.domain.name/vcac.

      Öffnen Sie bei einer Umgebung mit Hochverfügbarkeit die Konsole unter Angabe des vollqualifizierten Domänennamens des Lastausgleichsdiensts der zielseitigen virtuellen Appliance: https://vra-va-lb-hostname.domain.name/vcac.

    2. Melden Sie sich mit Ihrem Mandantenadministrator-Benutzernamen und Ihrem Kennwort an.

Prozedur

  1. Wählen Sie Infrastruktur > Verwaltete Maschinen aus und stellen Sie sicher, dass alle verwalteten virtuellen Maschinen vorhanden sind.
  2. Klicken Sie auf Computing-Ressourcen, wählen Sie jeden Endpoint aus und klicken Sie auf Datenerfassung, Jetzt anfordern und Aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Endpoints funktionieren.
  3. Klicken Sie auf Design und überprüfen Sie auf der Seite Blueprints die Elemente jedes Blueprints.
  4. Klicken Sie auf XaaS und überprüfen Sie die Inhalte von Benutzerdefinierte Ressourcen, Ressourcenzuordnungen, XaaS-Blueprints und Ressourcenaktionen.
  5. Wählen Sie Administration > Katalogmanagement aus und überprüfen Sie die Inhalte von Dienste, Katalogelemente, Aktionen und Berechtigungen.
  6. Wählen Sie Elemente > Bereitstellungen aus und überprüfen Sie die Details für die bereitgestellten virtuellen Maschinen.
  7. Wählen Sie auf der Seite „Bereitstellungen“ eine bereitgestellte, ausgeschaltete virtuelle Maschine aus, wählen Sie Aktionen > Einschalten aus und klicken Sie auf Absenden und OK. Überprüfen Sie, ob die virtuelle Maschine ordnungsgemäß eingeschaltet wird.
  8. Klicken Sie auf Katalog und fordern Sie ein neues Katalogelement an.
  9. Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein die erforderlichen Informationen ein.
  10. Klicken Sie auf das Symbol für die Maschine, übernehmen Sie alle Standardeinstellungen und klicken Sie auf Absenden und dann auf OK.
  11. Stellen Sie sicher, dass die Anforderung erfolgreich abgeschlossen wird.