Sie können eine Bereitstellung nicht aktualisieren, die physische Endpoints enthält. Wenn physische Endpoints vorhanden sind, schlägt der vRealize Automation-Upgradevorgang fehl.

Wenn die vRealize Automation 6.2.x-Bereitstellung einen physischen Endpoint besitzt, schlägt das Upgrade auf der virtuellen Master-Appliance fehl. In der Migrationsschnittstelle und im Protokoll wird eine Fehlermeldung angezeigt. Um festzustellen, ob Ihre vRealize Automation 6.2.x-Bereitstellung einen physischen Endpoint besitzt, melden Sie sich bei vRealize Automation als IaaS-Administrator an. Wählen Sie Infrastruktur > Endpoints und überprüfen Sie die Liste der Endpoints. Wenn in der Liste ein Platform Type Physical-Endpoint aufgeführt ist, können Sie kein Upgrade auf vRealize Automation 7.0 und höher durchführen.

Physische Endpoints, Reservierungen und virtuelle Maschinenkomponenten in Blueprints werden in vRealize Automation 7.0 und höher nicht unterstützt.