Sie können eine Bereitstellung nicht aktualisieren, die physische Endpoints enthält. Wenn physische Endpoints vorhanden sind, schlägt der vRealize Automation-Upgradevorgang fehl.

Wenn die vRealize Automation 6.2.x-Bereitstellung einen physischen Endpoint besitzt, schlägt das Upgrade auf der virtuellen Master-Appliance fehl. In der Migrationsschnittstelle und im Protokoll wird eine Fehlermeldung angezeigt. Um festzustellen, ob Ihre vRealize Automation 6.2.x-Bereitstellung einen physischen Endpoint besitzt, melden Sie sich bei vRealize Automation als IaaS-Administrator an. Wählen Sie Infrastruktur > Endpoints und überprüfen Sie die Liste der Endpoints. Wenn in der Liste ein Platform Type Physical-Endpoint aufgeführt ist, können Sie kein Upgrade auf vRealize Automation 7 und höher durchführen.

Physische Endpoints, Reservierungen und virtuelle Maschinenkomponenten in Blueprints werden in vRealize Automation 7 und höher nicht unterstützt.