Sie müssen Ihren Team-Mitgliedern Zugriffsrechte auf den Standardmandanten erteilen, damit sie mit der Konfiguration von vRealize Automation beginnen können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Standardmandant wird automatisch erstellt, wenn Sie Single Sign-On im Installationsassistenten konfigurieren. Sie können die Mandantendetails wie z. B. den Namen oder das URL-Token nicht bearbeiten, aber Sie können jederzeit neue lokale Benutzer erstellen und zusätzliche Mandanten- oder IaaS-Administratoren bestimmen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Automation als Administrator des Standardmandanten an.
    1. Navigieren Sie zur vRealize Automation-Produktschnittstelle.

      https://vrealize-automation-FQDN/vcac

    2. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen administrator und dem Kennwort, das Sie für diesen Benutzer bei der Konfiguration von SSO definiert haben, an.
  2. Wählen Sie Administration > Mandanten aus.
  3. Klicken Sie auf den Namen des Standardmandanten, vsphere.local.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Lokale Benutzer.
  5. Erstellen Sie lokale Benutzerkonten für den vRealize Automation-Standardmandanten.

    Lokale Benutzer sind mandantenspezifisch und können nur auf den Mandanten zugreifen, in dem sie erstellt wurden.

    1. Klicken Sie auf das Symbol „Hinzufügen“ (+).
    2. Geben Sie für den Benutzer, der für die Verwaltung Ihrer Infrastruktur verantwortlich ist, Details ein.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    4. Wiederholen Sie diesen Schritt, um einen oder mehrere zusätzliche Benutzer hinzuzufügen, die für die Konfiguration des Standardmandanten verantwortlich sein sollen.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Administratoren.
  7. Weisen Sie Ihren lokalen Benutzern die Mandantenadministrator- und IaaS-Administratorrollen zu.
    1. Geben Sie in das Suchfeld Mandantenadministratoren einen Benutzernamen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    2. Geben Sie in das Suchfeld IaaS-Administratoren einen Benutzernamen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

      Der IaaS-Administrator ist für das Erstellen und Verwalten Ihrer Infrastruktur-Endpoints in vRealize Automation verantwortlich. Nur der Systemadministrator kann diese Rolle zuweisen.

  8. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Nächste Maßnahme

Stellen Sie Ihren Team-Mitgliedern die Zugriffs-URL und die Anmeldeinformationen für die erstellten Benutzerkonten zur Verfügung, sodass sie mit der Konfiguration von vRealize Automation beginnen können.