Vor der Installation von vRealize Automation sollten Sie einige Punkte für die gesamte Bereitstellung beachten.

Weitere Informationen zu den allgemeinen Umgebungsanforderungen, einschließlich unterstützte Betriebssysteme und Browserversionen, finden Sie in der vRealize Automation-Support-Matrix.

Webbrowser für Benutzer

Mehrere Browserfenster und -registerkarten werden nicht unterstützt. vRealize Automation unterstützt eine Sitzung pro Benutzer.

In vSphere bereitgestellte VMware-Remote-Konsolen unterstützen einen Teil der von vRealize Automation unterstützten Browser.

Drittanbieter-Software

Drittanbieter-Software sollte mit den neuesten Anbieter-Patches ausgestattet sein. Drittanbieter-Software beinhaltet Microsoft Windows und SQL Server.

Uhrzeitsynchronisierung

Alle vRealize Automation-Appliances und IaaS Windows-Server müssen mit derselben Uhrzeitquelle synchronisiert werden. Möglicherweise können Sie nur eine der folgenden Quellen verwenden. Vermischen Sie die Zeitquellen nicht.

  • Der vRealize Automation-Appliance-Host

  • Ein externer NTP-Server

Um den vRealize Automation-Appliance-Host zu verwenden, müssen Sie NTP auf dem ESXi-Host ausführen. Weitere Informationen zur Zeiterfassung finden Sie im VMware-Knowledgebase-Artikel 1318.

Sie wählen die Zeitquelle auf der Seite „Installationsvoraussetzungen“ des Installationsassistenten aus.