Die automatische Installation von vRealize Automation verwendet eine ausführbare Datei, die auf eine textbasierte Antwortdatei verweist.

In der Antwortdatei nehmen Sie eine Vorkonfiguration der System-FQDNs, Kontoanmeldedaten und anderen Einstellungen vor, die Sie in der Regel in einer herkömmlichen auf einem Assistenten basierten oder manuellen Installation hinzufügen. Die automatische Installation ist bei folgenden Bereitstellungstypen nützlich:

  • Bereitstellung mehrerer, nahezu identischer Umgebungen

  • Wiederholte Bereitstellung derselben Umgebung

  • Durchführen automatischer Installationen

  • Durchführen von Skriptinstallationen