(Nur Unternehmensbereitstellungen) Auf der Seite „Manager Service-Rolle“ konfigurieren Sie die separate vRealize Automation-Windows-Maschine, die den IaaS Manager Service hostet.

In einer Unternehmensbereitstellung geben Sie den Host des Manager Service, der ein Windows-Dienst ist, gesondert an. Für Hochverfügbarkeit werden mehrere Hosts unterstützt.

Einstellung

Beschreibung

Active

Wählen Sie den primären Manager Service-Host aus. Zusätzliche Hosts dienen als Sicherungen des primären Hosts.

Wenn Sie die Installation mithilfe des Installationsassistenten durchführen, kann ein transparentes Failover des Dienstes auf eine Sicherung durchgeführt werden, wenn ein Problem auftritt. Siehe Informationen zum automatischen Manager Service-Failover.

IaaS-Hostname

Geben Sie den FQDN für jede IaaS-Windows-Maschine ein, die den Manager Service hostet.

Username

Geben Sie das Dienstkonto im Format „DOMAIN\username“ ein. Das Konto muss ein Domänenkonto mit lokalen Administratorrechten auf dem IaaS Windows-Server sein.

Password

Geben Sie das Kennwort des Kontos ein.

Installationspfad

Lassen Sie dieses Feld leer, um den Standardpfad %ProgramFiles(x86)%\VMware zu übernehmen, oder geben Sie einen alternativen Speicherort ein.

Wenn Sie mehrere IaaS-Komponenten auf derselben Windows-Maschine installieren, installieren Sie sie alle in demselben Installationspfad.