Wenn Sie eine eigenständige, externe Instanz von vRealize Orchestrator für die Verwendung mit vRealize Automation verwalten, müssen Sie vRealize Orchestrator bei einem Upgrade von vRealize Automation 7.1 oder 7.2 auf 7.3 aktualisieren.

Vorbereitungen

  • Installieren des Updates auf der vRealize Automation 7.1- oder 7.2-Appliance und den IaaS-Komponenten.

  • Unmounten Sie alle Netzwerkdateisysteme. Weitere Informationen finden Sie unter Verwaltung virtueller vSphere-Maschinen in der vSphere-Dokumentation.

  • Erhöhen Sie den Arbeitsspeicher der vSphere Orchestrator-Appliance auf mindestens 6 GB. Weitere Informationen finden Sie unter Verwaltung virtueller vSphere-Maschinen in der vSphere-Dokumentation.

  • Erstellen Sie einen Snapshot der virtuellen vSphere Orchestrator-Maschine. Weitere Informationen finden Sie unter Verwaltung virtueller vSphere-Maschinen in der vSphere-Dokumentation.

  • Wenn Sie eine externe Datenbank verwenden, sichern Sie diese.

  • Wenn Sie die vorkonfigurierte PostgreSQL-Datenbank in vSphere Orchestrator verwenden, sichern Sie diese mithilfe des Menüs Datenbank exportieren im vSphere Control Center.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Eingebettete Instanzen von vRealize Orchestrator werden als Teil der Aktualisierung der vRealize Automation-Appliance aktualisiert. Für eine eingebettete Instanz sind keine zusätzlichen Schritte erforderlich.

Informationen zum Aktualisieren eines vRealize Orchestrator-Appliance-Clusters finden Sie unter Upgrade eines vRealize Orchestrator-Appliance-Clusters für die Verwendung mit vRealize Automation 7.3.

Prozedur

Verwenden Sie eines der dokumentierten Verfahren, um Ihre eigenständige Instanz von vRealize Orchestrator zu aktualisieren.