Als Mandantenadministrator nutzen Sie das Meldungs-Board-Portlet, um per Broadcast eine Nachricht an alle Benutzer zu übermitteln, denen das Portlet auf der Registerkarte „Start“ angezeigt wird.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei allen neuen Benutzern, die Sie zu vRealize Automation hinzufügen, ist das Portlet standardmäßig auf der Registerkarte „Start“ enthalten. Bestehende Benutzer müssen das Portlet hinzufügen, um Ihre Nachrichten zu empfangen.

Über das Meldungs-Board-Portlet können Sie per Broadcast eine Textnachricht oder eine Webseite übermitteln. Je nach Webseite können die Benutzer im Meldungs-Board in der Website navigieren.

Für das Meldungs-Board gelten folgende Einschränkungen.

Tabelle 1. Meldungs-Board-Portlet – Einschränkungen

Option

Einschränkungen

Einschränkungen im Zusammenhang mit URL-Nachrichten

  • Sie können nur auf einer HTTPS-Site gehostete Inhalte veröffentlichen.

  • Selbstsignierte Zertifikate können nicht verwendet werden. Die Option zum Akzeptieren des Zertifikats wird im Meldungs-Board nicht angezeigt.

  • Die Meldungs-Board-URL ist in einem iframe eingebettet. Einige Websites funktionieren nicht in iframes und es wird ein Fehler angezeigt. Der Fehler tritt auf, wenn X-Frame-Options in der Kopfzeile der Zielwebsite auf DENY oder SAMEORIGIN festgelegt ist. Falls die Zielwebsite von Ihnen gesteuert wird, können Sie die X-Frame-Options-Kopfzeile auf X-Frame-Options: ALLOW-FROM https://<vRealizeAutomationApplicanceURL> festlegen.

  • Einige Websites verfügen über eine Weiterleitung zu einer Top-Level-Seite, durch die möglicherweise die gesamte vRealize Automation-Seite aktualisiert wird. Diese Art von Websites kann im Meldungs-Board nicht verwendet werden. Die Aktualisierung wird unterdrückt und die Meldung „Wird geladen...“ wird im Meldungs-Board angezeigt.

  • Wenn Sie eine interne HTML-Seite anzeigen, kann für die Seite nicht der vRealize Automation-Host als URL angegeben sein.

Einschränkungen im Zusammenhang mit benutzerdefinierten Nachrichten

  • Zur Gewährleistung der Sicherheit unterstützen benutzerdefinierte Nachrichten keinen HTML-Code. Beispielsweise können Sie einen Link zu einer Website nicht mithilfe von <href> bereitstellen. Sie müssen die URL-Nachrichtenoption verwenden.

Voraussetzungen

Melden Sie sich an der vRealize Automation-Konsole als Mandantenadministrator an.

Prozedur

  1. Wählen Sie die Registerkarte Start aus.
  2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf das Symbol Bearbeiten (Bearbeiten).
  3. Wählen Sie Portlets hinzufügen.
  4. Suchen Sie das Meldungs-Board und klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Schließen.

    Das Portlet wird oben auf der Registerkarte „Start“ hinzugefügt. Wenn Sie ein Benutzer sind und eine Nachricht per Broadcast übermittelt wird, wird die Nachricht so lange angezeigt, bis sie vom Mandantenadministrator geändert oder entfernt wird. Wenn Sie der Mandantenadministrator sind, konfigurieren Sie die Nachricht.

  6. Klicken Sie auf Neue Nachricht hinzufügen, um die Nachricht als Mandantenadministrator zu konfigurieren.
  7. Konfigurieren Sie eine der folgenden Optionen:

    Option

    Beschreibung

    URL

    Geben Sie die URL der Seite ein.

    Benutzerdefinierte Nachricht

    Geben Sie die Nachricht als einfachen Text ein.

  8. Klicken Sie auf Veröffentlichen.

Ergebnisse

Die Nachricht wird per Broadcast an alle Mandantenbenutzer übermittelt, die das Meldungs-Board-Portlet auf ihrer Registerkarte „Start“ hinzugefügt haben.

Zum Ändern oder Entfernen der Nachricht müssen Sie als Mandantenadministrator angemeldet sein. Zum Ändern der Nachricht wiederholen Sie die gleichen Schritte. Zum Entfernen der Nachricht entfernen Sie die URL oder den Text und veröffentlichen die leere Nachricht.