Mandantenadministratoren konfigurieren Mandanteneinstellungen, wie zum Beispiel die Benutzerauthentifizierung, und verwalten Benutzerrollen und Business-Gruppen. Systemadministratoren und Mandantenadministratoren konfigurieren Optionen, wie zum Beispiel E-Mail-Server zur Verarbeitung von Benachrichtigungen und das Branding für die vRealize Automation-Konsole.

Sie können die Checkliste für die Konfiguration von Mandanteneinstellungen verwenden, um eine allgemeine Übersicht über die Abfolge der Schritte zu erhalten, die für die Konfiguration von Mandanteneinstellungen erforderlich sind.

Tabelle 1. Checkliste für die Konfiguration von Mandanteneinstellungen

Aufgabe

vRealize Automation-Rolle

Details

Kontrollkästchen Erstellen von Benutzerkonten und Zuweisen eines Mandantenadministrators.

Systemadministrator

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des Zugriffs auf den Standardmandanten.

Ein Beispiel zum Erstellen von lokalen Benutzerkonten finden Sie unter Szenario: Erstellen von lokalen Benutzerkonten für Rainpole.

Kontrollkästchen Konfigurieren der Verzeichnisverwaltung zum Einrichten der Mandanten-Identitätsverwaltung und für den Zugriff auf Steuerungseinstellungen.

Mandantenadministrator

Auswählen der Verzeichnisverwaltungs-Konfigurationsoptionen

Kontrollkästchen Erstellen von Business-Gruppen und benutzerdefinierten Gruppen und Erteilen von Zugriffsrechten für Benutzer auf die vRealize Automation-Konsole.

Mandantenadministrator

Konfigurieren von Gruppen und Benutzerrollen

Kontrollkästchen (Optional) Erstellen von zusätzlichen Mandanten, sodass Benutzer auf die entsprechenden Anwendungen und Ressourcen zugreifen können, die sie zum Abschließen ihrer zugewiesenen Aufgaben benötigen.

Systemadministrator

Erstellen weiterer Mandanten

Kontrollkästchen (Optional) Konfigurieren von benutzerdefiniertem Branding auf den Anmeldeseiten von Mandanten und auf Anwendungsseiten der vRealize Automation-Konsole.

  • Systemadministrator

  • Mandantenadministrator

Konfigurieren des benutzerdefinierten Brandings

Kontrollkästchen (Optional) Konfigurieren von vRealize Automation, sodass Benachrichtigungen an Benutzer gesendet werden, wenn bestimmte Ereignisse auftreten.

  • Systemadministrator

  • Mandantenadministrator

Checkliste für die Konfiguration von Benachrichtigungen

Kontrollkästchen (Optional) Konfigurieren von vRealize Orchestrator zur Unterstützung von XaaS und weiteren Optionen zur Erweiterbarkeit.

  • Systemadministrator

  • Mandantenadministrator

Konfigurieren von vRealize Orchestrator

Kontrollkästchen (Optional) Erstellen einer benutzerdefinierten Remotedesktop-Protokolldatei, die von IaaS-Architekten in Blueprints zum Konfigurieren von RDP-Einstellungen verwendet wird.

Systemadministrator

Erstellen einer benutzerdefinierten RDP-Datei zur Unterstützung von RDP-Verbindungen für bereitgestellte Maschinen

Kontrollkästchen (Optional) Definieren von Datencenter-Standorten, die Ihre Fabric-Administratoren und IaaS-Architekten nutzen können, um Benutzern zu erlauben, einen geeigneten Standort für die Bereitstellung auszuwählen, wenn sie Maschinen anfordern.

Systemadministrator

Ein Beispiel über das Hinzufügen von Datencenter-Standorten finden Sie unter Szenario: Hinzufügen von Datencenter-Standorten für regionsübergreifende Bereitstellungen.