Zum Bearbeiten der Konfiguration der vRealize Orchestrator-Standardinstanz, die in vRealize Automation integriert ist, müssen Sie den vRealize Orchestrator-Konfigurationsdienst starten und sich bei der Konfigurationsschnittstelle von vRealize Orchestrator anmelden.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der vRealize Orchestrator-Konfigurationsdienst wird in der vRealize Automation-Appliance standardmäßig nicht gestartet. Sie müssen den vRealize Orchestrator-Konfigurationsdienst starten, um auf die vRealize Orchestrator-Konfigurationsschnittstelle zuzugreifen.

Prozedur

  1. Starten Sie den vRealize Orchestrator-Konfigurationsdienst.
    1. Melden Sie sich bei der Linux-Konsole der vRealize Automation-Appliance als Root-Benutzer an.
    2. Geben Sie service vco-configurator start ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Stellen Sie eine Verbindung zur vRealize Automation-URL in einem Webbrowser her.
  3. Klicken Sie auf vRealize Orchestrator Control Center.

    Sie werden zu „https://vra-va-hostname.domain.name_or_load_balancer_address:8283/vco-controlcenter“ umgeleitet.

  4. Melden Sie sich beim vRealize Orchestrator Control Center an.

    Der Benutzername wird vom Administrator der vRealize Automation-Appliance konfiguriert.