Der Systemadministrator kann das SSL-Zertifikat des Management-Site-Diensts ersetzen, wenn es abläuft, oder um ein selbstsigniertes Zertifikat durch ein von einer Zertifizierungsstelle ausgegebenes Zertifikat zu ersetzen. Sie sichern den Management-Site-Dienst auf Port 5480.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die vRealize Automation-Appliance verwendet lighttpd zum Ausführen der eigenen Management-Site. Wenn Sie ein Management-Site-Zertifikat ersetzen, müssen Sie auch alle Management-Agents so konfigurieren, dass sie das neue Zertifikat erkennen.

Wenn Sie eine verteilte Bereitstellung ausführen, können Sie Management-Agents automatisch oder manuell aktualisieren. Wenn Sie eine minimale Bereitstellung ausführen, müssen Sie den Management-Agent manuell aktualisieren.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Manuelles Aktualisieren der Zertifikatserkennung für Management-Agents.