Wenn Sie bei der Bereitstellung von neuen Blueprints die Platzierungsrichtlinie für die Platzierung der Arbeitslast verwenden, um Maschinen zu platzieren, beachten Sie die Einschränkungen.

  • In vRealize Operations Manager identifiziert die vRealize Automation-Lösung die Cluster und virtuelle Maschinen, die von vRealize Automation verwaltet werden.

  • Wenn vRealize Automation die untergeordneten Objekte eines Datencenters oder eines benutzerdefinierten Datencenter-Containers in vRealize Operations Manager verwaltet, können diese Objekte nicht neu verteilt oder verschoben werden. Sie können den Ausschluss von Aktionen für verwaltete vRealize Automation-Objekte nicht aktivieren oder deaktivieren.

  • Das Verhalten der Platzierung der Arbeitslast für Objekte, die von vRealize Automation verwaltet werden, lautet wie folgt:

    • Wenn ein benutzerdefiniertes Datencenter oder ein Datencenter einen Cluster enthält, der von vRealize Automation verwaltet wird, lässt die Platzierung der Arbeitslast nicht zu, dass der Cluster neu verteilt wird.

    • Wenn ein Cluster virtuelle Maschinen beinhaltet, die von vRealize Automation verwaltet werden, lässt die Platzierung der Arbeitslast nicht zu, dass diese virtuellen Maschinen verschoben werden.

  • vRealize Operations Manager unterstützt nicht die Platzierung der Arbeitslast auf Ressourcenpools in vCenter Server.

  • vSAN wird von vRealize Operations Manager in der aktuellen Version nicht unterstützt.