Mandantenadministratoren gewähren Benutzern Zugriffsrechte, indem sie Benutzern und Gruppen Rollen zuweisen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Damit Benutzer oder Gruppen eine Pipeline ändern oder auslösen können, müssen Sie diesen Benutzern und Gruppen Berechtigungen zuweisen. Wenn Sie Benutzern und Gruppen die Rolle „Versionsmanager“ zuweisen, können sie die Pipeline ändern und auslösen. Wenn Sie Benutzern und Gruppen die Rolle „Versionsentwickler“ zuweisen, können sie die Pipeline auslösen. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch zur Verwendung von vRealize Code Stream.

Voraussetzungen

Melden Sie sich an der vRealize Automation-Konsole als Mandantenadministrator an.

Prozedur

  1. Wählen Sie Administration > Benutzer & Gruppen > Benutzer und Gruppen von Verzeichnissen aus.
  2. Geben Sie in das Feld Suchen einen Benutzer- oder Gruppennamen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Verwenden Sie für den Namen kein At -Zeichen (@), keinen umgekehrten Schrägstrich (\) und keinen Schrägstrich (/). Die Suche können Sie optimieren, indem Sie den gesamten Benutzer- oder Gruppennamen im Format Benutzer@Domäne eingeben.

  3. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers bzw. der Gruppe, dem bzw. der Sie Rollen zuweisen möchten.
  4. Wählen Sie mindestens eine Rolle aus der Liste „Diesem Benutzer Rollen hinzufügen“ aus.

    Auf der Liste „Durch ausgewählte Rollen erteilte Berechtigungen“ werden die spezifischen erteilten Berechtigungen angegeben.

  5. (Optional) : Klicken Sie auf Weiter, um weitere Informationen zu dem Benutzer oder zu der Gruppe anzuzeigen.
  6. Führen Sie auf der Seite Benutzerdetails auf der Registerkarte Allgemein einen Bildlauf durch die Liste der Rollen durch, um den Benutzer hinzuzufügen.
    1. Um die Benutzerberechtigungen zum Ändern und Auslösen einer Pipeline zu erteilen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Versionsmanager.
    2. Um die Benutzerberechtigungen zum Auslösen einer Pipeline zu erteilen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Versionsentwickler.
  7. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Ergebnisse

Benutzer, die aktuell an der vRealize Automation-Konsole angemeldet sind, müssen sich abmelden und wieder an der vRealize Automation-Konsole anmelden, bevor sie auf die Seiten navigieren können, auf die ihnen Zugriff gewährt wurde.

Nächste Maßnahme

Optional können Sie eigene benutzerdefinierte Gruppen anhand von Benutzern und Gruppen in Ihren Active Directory-Verbindungen erstellen. Siehe Erstellen einer benutzerdefinierten Gruppe.