Sie können den Integritätsprüfungsdienst für das Ausführen von Tests für vRealize Orchestrator auf dem vRealize Orchestrator-Host konfigurieren. Diese Tests stellen sicher, dass Komponenten wie der vro-Serverdienst registriert sind und erforderliche Ressourcen, wie z. B. ausreichende Java-Arbeitsspeicher-Heaps, verfügbar sind.

Voraussetzungen

Melden Sie sich an der vRealize Automation-Konsole als IaaS-Administrator an.

Prozedur

  1. Wählen Sie Verwaltung > Integrität.
  2. Klicken Sie auf Neue Konfiguration.
  3. Geben Sie auf der Seite „Konfigurationsdetails“ die angeforderten Informationen ein.

    Option

    Beschreibung

    Name

    Ihr Titel für diese Konfiguration.

    Beschreibung

    (Optional) Beschreibung.

    Produkt

    Wählen Sie vRealize Orchestrator aus.

    Planen

    Häufigkeit, mit der die Prüfungen durchgeführt werden.

  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie auf der Seite „Test-Suites auswählen“ Tests für vRealize Orchestrator aus.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie auf der Seite „Parameter konfigurieren“ die angeforderten Informationen ein.

    Abschnitt

    Option

    Beschreibung

    vRealize Orchestrator-Host/Lastausgleich

    Clientadresse

    Vollqualifizierter Domänenname des vRealize Orchestrator-Hosts. Beispielsweise vro-host.domain oder die Basis-URL für den vRealize Orchestrator-Lastausgleich, https://load-balancer-host.domain/.

    Clientbenutzername

    Administrator

    Clientkennwort

    Das Administratorkennwort.

    SSH-Konsolen-Benutzername

    root

    Kennwort der SSH-Konsole

    Das Root-Kennwort.

    Schwellenwert der Heap-Nutzung

    Zulässiger Prozentsatz des Heap-Speichers, der verwendet wird, bevor der Warntest fehlschlägt.

    vRealize Orchestrator-Instanzen hinter dem Lastausgleich

    Adresse der SSH-Konsole

    IP-Adresse oder URL der vRealize Orchestrator-Instanz hinter dem Lastausgleich.

    SSH-Konsolen-Benutzername

    Benutzername mit Zugriff auf diese Instanz.

    Kennwort der SSH-Konsole

    Das Kennwort für den Benutzernamen.

    Klicken Sie auf Hinzufügen, um eine andere vRealize Orchestrator-Instanz zur Liste hinzuzufügen. Klicken Sie auf Entfernen, um eine ausgewählte vRealize Orchestrator-Instanz aus der Liste der Instanzen hinter dem Lastausgleich zu entfernen.

  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Überprüfen Sie die Informationen auf der Seite „Übersicht“.
  10. Klicken Sie auf Beenden.

    Prüfungen werden nach dem ausgewählten Zeitplan durchgeführt.

Nächste Maßnahme

Anzeigen der Ergebnisse des vRealize Automation-Integritätsprüfungstests