Es ist wichtig, dass Sie die folgenden Überlegungen verstehen und in Bezug auf die Komponenten des NSX-Lastausgleichsdiensts in der zielseitigen vRealize Automation-Version entsprechend handeln.

Diese Informationen beziehen sich auf Komponenten des NSX-Lastausgleichsdiensts, die auf diese Version von vRealize Automation aktualisiert oder migriert wurden.

  • Ab vRealize Automation 7.3 können Sie einen Lastausgleichsdienst neu konfigurieren. Die erforderliche Katalogberechtigung ist „Neu konfigurieren (Lastausgleichsdienst)“. Informationen hierzu finden Sie unter Erneutes Konfigurieren eines Lastausgleichsdiensts in einer Bereitstellung.

  • Bei Bereitstellungen, die von vRealize Automation 7.x auf diese Version von vRealize Automation aktualisiert bzw. migriert wurden, ist die Neukonfiguration auf Bereitstellungen beschränkt, die einen einzelnen Lastausgleichsdienst enthalten.

  • Der Vorgang „Lastausgleichsdienst neu konfigurieren“ wird für Bereitstellungen, die von vRealize Automation 6.2.x auf diese Version von vRealize Automation aktualisiert oder migriert wurden, nicht unterstützt.