Sie können ein NSX-T-Cloud-Konto mit einem oder mehreren vCenter-Cloud-Konten verknüpfen, um verschiedene Bereitstellungsziele zu unterstützen.

Sie können dasselbe vorhandene NSX-T-Netzwerk mit Netzwerkprofilen für verschiedene vCenter verknüpfen und eine Bereitstellung basierend auf Beschränkungen in einem beliebigen vCenter bereitstellen. Im Folgenden werden einige Beispiele aufgelistet:
  • Cloud-Vorlagen, die eine einzelne Maschine und mehrere Netzwerkkarten enthalten, die dasselbe Netzwerkprofil verwenden, wobei dieses Netzwerkprofil ein NSX-T-Netzwerk enthält, das sich über mehrere vCenter erstreckt.
  • Cloud-Vorlagen, die eine Maschine in einem privaten Netzwerk enthalten, das ein Netzwerkprofil mit subnetzbasierter Isolierung und ein NSX-T-Netzwerk (vorhanden) verwendet, das sich über mehrere vCenter erstreckt.
  • Cloud-Vorlagen, die eine einzelne Maschine in einem privaten Netzwerk enthalten, das ein Netzwerkprofil mit sicherheitsgruppenbasierter Isolierung und ein NSX-T-Netzwerk verwendet, das sich über mehrere vCenter erstreckt.
  • Cloud-Vorlagen, die eine einzelne Maschine in einem gerouteten Netzwerk enthalten, das ein Netzwerkprofil mit einem NSX-T-Netzwerk verwendet, das sich über mehrere vCenter erstreckt.
  • Cloud-Vorlagen, die einen bedarfsgesteuerten Lastausgleichsdienst enthalten, der in einem Netzwerkprofil definiert ist, in dem der Lastausgleichsdienst auf alle vCenter-Maschinen im Netzwerk angewendet wird.
  • Cloud-Vorlagen, die ein bedarfsgesteuertes Netzwerk enthalten, das in einem Netzwerkprofil definiert ist, in dem das bedarfsgesteuerte Netzwerk von allen vCentern verwendet wird, die das Netzwerkprofil nutzen.
  • Cloud-Vorlagen, die eine bedarfsgesteuerte Sicherheitsgruppe mit optionalen Firewallregeln und enthalten, wobei die Sicherheitsgruppe mit allen vCentern im Netzwerk verknüpft ist.

Sie können internes oder externes vRealize Automation Cloud-IPAM im NSX-T-Netzwerk konfigurieren und dieselbe IP-Adresse für Maschinen freigeben, die in verschiedenen vCentern bereitgestellt werden.

Wenn kein Netzwerkprofil im System definiert ist, können Sie eine Cloud-Vorlage bereitstellen, die mehrere Maschinen in verschiedenen vCenters enthält, die ein einzelnes vorhandenes NSX-T-Netzwerk teilen.