Standardfestplatten können persistent oder nicht persistent sein.

vRealize Automation Cloud unterstützt zwei Speicherkategorien: Standardfestplatte und First Class Disk. First Class Disk ist nur für vSphere verfügbar.

  • vSphere

    vSphere unterstützt abhängige (Standard), unabhängige persistente und unabhängige nicht persistente Standardfestplatten. Informationen hierzu finden Sie unter Wozu dient dauerhafter Festplattenspeicher in vRealize Automation Cloud?.

    Wenn Sie eine virtuelle Maschine löschen, werden ihre abhängigen und unabhängigen nicht persistenten Festplatten ebenfalls gelöscht.

    Wenn Sie eine virtuelle Maschine löschen, werden ihre unabhängigen persistenten Festplatten nicht gelöscht.

    Sie können einen Snapshot von abhängigen und unabhängigen nicht persistenten Festplatten erstellen. Es ist nicht möglich, einen Snapshot einer unabhängigen persistenten Festplatte zu erstellen.

  • Amazon Web Services (AWS) EBS

    Sie können ein EBS-Volume an eine AWS-Computing-Instanz anhängen oder davon trennen.

    Wenn Sie eine virtuelle Maschine löschen, wird ihr angehängtes EBS-Volume getrennt, aber nicht gelöscht.

  • Microsoft Azure-VHD

    Angehängte Festplatten sind immer persistent.

    Wenn Sie eine virtuelle Maschine löschen, geben Sie an, ob die daran angehängten Speicherfestplatten entfernt werden sollen.

  • Google Cloud Platform (GCP)

    Angehängte Festplatten sind immer persistent.

    Der Speicherort von persistenten Festplatten ist unabhängig von Ihren VM-Instanzen. Das heißt, Sie können persistente Festplatten trennen oder verschieben, um Ihre Daten auch nach dem Löschen Ihrer Instanzen beizubehalten.

    Wenn Sie eine virtuelle Maschine löschen, wird ihre angehängte Festplatte getrennt, aber nicht gelöscht.

Informationen hierzu finden Sie unter Weitere Informationen zu Speicherprofilen in vRealize Automation Cloud.