Um einen gewünschten Zustand in Ihrer Umgebung zu erzwingen, erstellen Sie einen gewünschten vRealize Automation Cloud Guardrails-Zustand anhand einer Vorlage und beobachten Sie die Ergebnisse.

Ein gewünschter Zustand in Cloud Guardrails kann Infrastruktur und Richtlinien erstellen oder ändern. Bei einem gewünschten Cloud Guardrails-Zustand handelt es sich um eine Kombination aus:

  • Einer Integritätsschutzvorlage.
  • Erforderlichen Eingabeparametern.
  • Erforderlichen Anmeldedaten.

Sie führen die Cloud Guardrails-Vorlagen als gewünschte Zustände aus. Beispiel: Zum Erstellen von AWS per Bootstrap wählen Sie die Vorlage „AWS-Organisationseinheit“ aus, erstellen und erzwingen den gewünschten Zustand und zeigen die Ergebnisse an. Sie können jeden gewünschten Cloud Guardrails-Zustand bei Bedarf erzwingen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen gewünschten Cloud Guardrails-Zustand zu erstellen und zu erzwingen und die Ergebnisse zu beobachten. In diesem Beispiel erhalten Sie Informationen zum Erstellen und Erzwingen einer Cloud Guardrails-Vorlage zur Erstellung einer AWS-Organisationseinheit.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte „Guardrails“ und dann auf den Link der Vorlage mit der Bezeichnung AWS-Organisationseinheit.
    Wenn Sie einen gewünschten Zustand erstellen, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie den Namen und die Beschreibung eingeben und ein Cloud-Konto und eine Cloud-Kontoregion auswählen.
  2. Klicken Sie auf Gewünschten Zustand erstellen.
  3. Geben Sie die Informationen im Dialogfeld Gewünschten Zustand erstellen ein.
    1. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für den gewünschten Zustand ein.
    2. Wählen Sie ein Cloud-Konto und eine Cloud-Kontoregion aus.
    3. Klicken Sie auf Erstellen.
    Wenn Sie einen gewünschten Zustand erstellen, werden in diesem Zustand die Eingabeparameter und der Vorlagencode angezeigt.
    Der gewünschte Zustand zum Erstellen einer AWS-Organisationseinheit zeigt die erforderlichen Eingabeparameter und den Code für den gewünschten Zustand in der von Ihnen ausgewählten Vorlage an. Eine Meldung mit dem Hinweis, dass der gewünschte Zustand erfolgreich erstellt wurde, wird angezeigt.
  4. Geben Sie die Eingabeparameter für den gewünschten Zustand ein.
  5. Klicken Sie auf Validieren und dann auf Speichern.
    Nachdem Sie die Eingabeparameter eingegeben haben, können Sie den gewünschten Zustand ausführen.
  6. Klicken Sie auf Gewünschten Zustand ausführen.
  7. Klicken Sie auf Enforcements und überprüfen Sie die Ergebnisse des gewünschten Zustands.
    Cloud Guardrails-Erzwingung gewünschter Zustände kann erfolgreich verlaufen oder fehlschlagen.
    Wenn die Cloud Guardrails-Erzwingung eines gewünschten Zustands erfolgreich verläuft, können Sie auf den Link für den Namen des gewünschten Zustands klicken und die Ergebnisse überprüfen. Wenn die Erzwingung fehlschlägt, klicken Sie auf den Link des gewünschten Zustands und beheben Sie die Fehler. Geben Sie beispielsweise eine andere übergeordnete Organisations-ID oder eine andere Organisationseinheit ein.

Ergebnisse

Sie haben einen gewünschten Cloud Guardrails-Zustand erstellt, der Ihre AWS-Organisationseinheit in der Infrastruktur erstellt.

Nächste Maßnahme

Fahren Sie mit der Verwendung von Cloud Guardrails fort und erzwingen Sie gewünschte Zustände in Ihrer Umgebung.