Mehrere Erweiterbarkeitsaktionsskripts oder -abläufe, die ausgeführt werden, wenn eine Bedingung mithilfe eines Switch-Elements erfüllt ist.

In bestimmten Fällen muss die Bedingung gleich true sein, damit die Aktion ausgeführt werden kann. In anderen Fällen (wie in diesem Beispiel) werden Parameterwerte benötigt, die erfüllt sein müssen, bevor eine Aktion ausgeführt werden kann. Wenn keine der Bedingungen erfüllt ist, schlägt der Aktionsablauf fehl.

version: 1
id: 1234
name: Test
inputs: ...
outputs: ...
flow: 
 flow_start:   
  next: forkAction 
forkAction:  
  fork:   
   next: [action1, action2] 
action1:    
   action: <action_name>
   next: action3
action3:  
   action: <action_name> 
   next: action4  
action4: 
   action: <action_name> 
   next: action7  
action7:  
   action: <action_name>
   next: joinElement              
action2:  
  action: <action_name>
  next: switchAction      
switchAction:  
  switch:      
  "${1 == 1}": action5    
  "${1 != 1}": action6
action5:   
  action: <action_name> 
  next: action8  
action6: 
  action: <action_name> 
  next: action8  
action8:  
 action: <action_name>
Hinweis: Sie können zu einer vorherigen Aktion zurückkehren, indem Sie sie als next:-Aktion zuweisen. Beispiel: Statt next: flow_end zum Beenden des Aktionsablaufs zu verwenden, können Sie next: action1 eingeben, um Aktion1 erneut auszuführen und die Abfolge der Aktionen neu zu starten.

Switch-Element