Zusätzlich zu den Tag-2-Aktionen, die bereits Cloud Assembly-Ressourcentypen zugeordnet sind, verfügen Sie über Designoptionen, mit denen Sie sich vorab auf möglicherweise für die Benutzer erforderliche benutzerdefinierte Updates vorbereiten können.

Die Vorbereitung auf Tag 2 kann die Cloud Assembly-Designschnittstelle einbeziehen, direkt den Cloud-Vorlagencode nutzen oder beides.

  • Sie können dem Cloud-Vorlagencode Eingaben hinzufügen. Anschließend werden für alle Aktualisierungsaktionen für eine Bereitstellung oder eine bereitgestellte Ressource neue Eingabewerte angefordert.
  • Sie können Cloud Assembly verwenden, um eine benutzerdefinierte Aktion basierend auf einem vRealize Orchestrator-Workflow oder einer Aktion zu entwerfen. Die Ausführung der benutzerdefinierten Aktion führt dazu, dass vRealize Orchestrator Änderungen an der Bereitstellung oder der bereitstellten Ressource vornimmt.