Als Cloud-Administrator können Sie den Abschnitt „Anwendungen“ der Registerkarte „Ressourcen“ verwenden, um Ihre erkannten Anwendungen zu verwalten.

Dieser Workflow konzentriert sich auf die Verwaltung virtueller Maschinen in Ihren Anwendungen. Er ist als Orientierung für die grobe Ressourcenverwaltung gedacht, die Sie später auf andere Ressourcen anwenden können.

Vorbereitung

  • Stellen Sie sicher, dass Sie vRealize Cloud Universal Enterprise Plus abonniert haben. Anwendungen sind nur für Abonnenten verfügbar.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die Rolle „Cloud Assembly-Administrator“ verfügen.

Auffinden erkannter Anwendungen

Erkannte Anwendungen werden über den integrierten Ensemble-Dienst erfasst und den Anwendungen auf der Registerkarte „Ressourcen“ hinzugefügt.

  1. Wählen Sie Ressourcen > Anwendungen aus.
  2. Verwenden Sie die Ressourcen „Filter“ oder „Suche“ zum Auffinden der Anwendung.
    Screenshot der Liste „Anwendungen“ mit den angegebenen Ressourcen „Filter“ oder „Suche“.

Überprüfen der Anwendungsdetails

Zu den Details der Anwendungsressource gehören die Ressourcen, der Ressourcenstatus, das Konto/die Regionen und die Anwendungsebene.

  1. Suchen Sie nach der Anwendung in der Liste.
  2. Klicken Sie zum Anzeigen der Details auf den Anwendungsnamen oder auf die Doppelpfeile in der linken Spalte.

    Der Detailbereich wird auf der rechten Seite der Liste geöffnet.


    Screenshot der Liste „Anwendungen“ mit den Details für eine geöffnete Anwendung.
  3. Überprüfen Sie die Details, einschließlich Betriebszustand und Cloud-/Kontoregion.
  4. Zum Anzeigen weiterer Informationen zur virtuellen Maschine klicken Sie auf den Namen der Maschine.
    In diesem VM-Beispiel wechselt die Ansicht zu den Maschinendetails in der Liste Ressourcen > Virtuelle Maschinen .
    Screenshot der in der Ansicht „Ressourcen“ > „Virtuelle Maschine“ geöffneten VM-Details.
  5. Klicken Sie für die Rückkehr zur Anwendung im Detailbereich auf den Anwendungsnamen.
  6. Klicken Sie zum Schließen des Bereichs auf die Doppelpfeile oder den Namen der virtuellen Maschine.

Ausführen von Tag-2-Aktionen auf der virtuellen Maschine der Anwendung

Sie verwenden die Tag-2-Aktionen, um die Anwendungsressourcen zu verwalten. Zu den aktuellen Aktionen für Anwendungsressourcen gehören „Einschalten“, „Ausschalten“, „Tags aktualisieren“ und „Mit Remote-Konsole verbinden“.

  1. Suchen Sie nach der Anwendung, öffnen Sie die Anwendungsdetails und suchen Sie nach der virtuellen Maschine.
  2. Klicken Sie auf die vertikale Ellipse, um die verfügbaren Aktionen anzuzeigen.

    In diesem Beispiel ist die virtuelle Maschine aktuell eingeschaltet und soll ausgeschaltet werden.

  3. Klicken Sie auf Ausschalten und senden Sie die Anforderung.
    Screenshot der Ansicht „Anwendungsdetails“ mit hervorgehobener Tag-2-Aktion „Ausschalten“.

    Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird die Maschine ausgeschaltet. Sie können sie jetzt wieder einschalten.

Weitere Möglichkeiten für Anwendungen

Öffnen Sie Ensemble, um Ihre Einblicke in die Anwendungen zu erweitern. Sie könnend die erkannten Anwendungen beispielsweise in einer grafischen Ansicht anzeigen, Projekten Anwendungen zuweisen sowie die Anwendungskosten und -leistung anzeigen und verwalten.

Zum Anzeigen von Anwendungen in Ensemble müssen Sie über die Rolle „Ensemble-Viewer“ verfügen. Zum Verwalten von Anwendungen in Ensemble müssen Sie über die Rolle „Ensemble-Administrator“ verfügen.

  1. Klicken Sie zum Öffnen von Ensemble in der oberen rechten Ecke auf das Menü „VMware Cloud Services“ und dann auf vRealize Ensemble.
    Screenshot des Menüs „Cloud Services“, wobei das Menü und vRealize Ensemble hervorgehoben werden.