Die Datenerfassung von allen Endpoints wird so geplant, dass sie zu standardmäßigen Intervallen ausgeführt wird. Diese können durch Aktualisieren der entsprechenden Jobeigenschaft geändert werden.

Die folgende Tabelle listet die Jobs auf allen Endpoints, die Jobeigenschaften und deren Standardintervalle auf, die Sie für die Datenerfassung ändern können.
Hinweis: Sie können das Dienstprogramm configclient.py für die Änderung dieser Intervalle einsetzen, indem Sie den Befehl im folgenden Format ausführen.

configclient.py SET -k Schlüssel -v Wert

Um beispielsweise die Datenerfassung für Speicher jede Stunde auszuführen, führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung aus:

configclient.py SET -k dc.job.interval.vc.tags -v 60

Weitere Informationen zur Verwendung des Dienstprogramms configclient.py finden Sie unter Anzeigen und Aktualisieren der Standardeinstellungen von vRealize Business for Cloud.

Tabelle 1. Datenerfassungsaufträge
Endpoint Aufträge Schlüssel (Jobeigenschaft) Wert (Standardintervall in Minuten) Beschreibung
vCenter Server Bestandsliste Nicht anwendbar Wird sofort im Anschluss an die Aktualisierung einer Bestandsliste ausgeführt.
Tags dc.job.interval.vc.tags 360 Wird alle 6 Stunden ausgeführt.
vRealize Operations Manager dc.job.interval.vc.vcops 30 Wird alle 30 Minuten ausgeführt.
Speicher dc.job.interval.vc.storage 720 Wird alle 12 Stunden ausgeführt.
Nutzungsstatistiken dc.job.interval.vc.stats 1440 Wird alle 24 Stunden ausgeführt.
EMC SRM dc.job.interval.srm 1440 Wird alle 24 Stunden ausgeführt.
vRealize Automation dc.job.interval.vra 220 Wird alle 3 Stunden und 40 Minuten ausgeführt.
Public Cloud AWS dc.job.interval.aws 1440 Wird alle 24 Stunden ausgeführt.
Azure
Hinweis: Sie können ein Azure-Intervall nicht konfigurieren. Sie können den Auftrag bei Bedarf manuell auslösen.
1440 Wird alle 24 Stunden ausgeführt.
vCloud Director dc.job.interval.vcd 60 Wird jede Stunde ausgeführt.
VMware NSX Manager
Hinweis: Sie können ein VMware NSX Manager-Intervall nicht konfigurieren. Sie können den Auftrag bei Bedarf manuell auslösen.
1440 Wird alle 24 Stunden ausgeführt.
Hinweis: Klicken Sie auf Status und dann auf die Option Jetzt aktualisieren neben dem entsprechenden Prozess, um einen Datenerfassungsprozess umgehend auszuführen.
Sollte während des Datenerfassungsprozesses ein Fehler auftreten, versucht vRealize Business for Cloud standardmäßig erneut maximal fünf Mal, den Prozess auszuführen. Mit dem Dienstprogramm configclient.py können Sie den Wiederholwert für die Aktualisierung des Parameters dc.failed.job.max.retry.count ändern.

Beispielsweise configclient.py SET -k dc.failed.job.max.retry.count -v 3.

Standardmäßig benötigt vRealize Business for Cloud zwei Minuten, um den Prozess zu wiederholen. Mit dem Dienstprogramm configclient.py können Sie diesen Wert für die Aktualisierung des Parameters dc.failed.job.retry.period ändern.

Beispielsweise configclient.py SET -k dc.failed.job.retry.period -v 1.