Sie können die Betriebszustände sowie die entsprechende Betriebsdauer der virtuellen Maschinen von vCenter Server täglich für einen bestimmten Monat anzeigen. Dies hilft bei der Abstimmung von Diskrepanzen bezüglich der Gebühren für virtuelle Maschinen während der Abrechnung.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie vCenter Server zu vRealize Business for Cloud hinzugefügt haben.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Business for Cloud als Administrator an.
    • https://vRealize_Automation_host_name/vcac/org/tenant_URL (für die integrierte Konfiguration von vRealize Automation)
    • https://vRealize_Business_for_Cloud_host_name/itfm-cloud(für die eigenständige Konfiguration von vRealize Business for Cloud)
  2. Klicken Sie auf Unternehmensmanagement.
  3. Erweitern Sie Verbrauch und wählen Sie Kostenauflistung aus.
  4. Klicken Sie unter „Datensätze“ auf Virtuelle Maschinen.
  5. Führen Sie in der Tabelle einen Bildlauf nach rechts aus, um die Spalte „Monatliche Betriebszeit (Stunden)“ anzuzeigen.
  6. Doppelklicken Sie auf den Wert für die monatliche Betriebszeit einer virtuellen Maschine von vCenter Server.
    Falls die virtuelle Maschine Teil einer Public Cloud oder Private Cloud außer vCenter Server ist oder falls die virtuelle Maschine in diesem bestimmten Monat angeschaltet war, wird folgende Meldung angezeigt:

    Für diese VM wurden keine Betriebszeit-Samples gefunden. Entweder handelt es sich um eine Nicht-vCenter-VM, oder diese VM wurde im aktuellen Monat überhaupt nicht eingeschaltet.

Ergebnisse

Es werden für jeden Tag des betreffenden Monats detaillierte Betriebszustandsinformationen der virtuellen Maschine und der jeweiligen Dauer angezeigt.