Vor dem Hinzufügen eines anderen als eines EA-Kontos zu vRealize Business for Cloud müssen Sie das Konto konfigurieren.

Voraussetzungen

Sie benötigen ein anderes als ein Microsoft Azure EA-Konto mit einem der folgenden Bezahlungsangebote.

  • nutzungsbasierte Bezahlung

  • MSDN

  • zugesagte Zahlungen

  • zugesagte Guthaben

Prozedur

  1. Melden Sie sich unter https://manage.windowsazure.com mithilfe der Anmeldedaten des Microsoft-Kontos beim Azure-Portal an.
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Azure Active Directory.
  3. Wählen Sie App-Registrierungen aus.
  4. Um eine Anwendung zu erstellen, klicken Sie auf Neue App-Registrierung.
  5. Geben Sie die erforderlichen Details ein, und klicken Sie auf Erstellen.
    • Geben Sie einen geeigneten Namen ein. Sie müssen sich den Namen merken, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt in der Konfiguration verwenden zu können.

    • Wählen Sie Web-App/API als Anwendungstyp.

    • Geben Sie https://ihre_domaene als SSO-URL ein, wobei ihre_domaene Ihr Domänenname ist.

    Das Erstellen einer Anwendung kann einige Minuten dauern. Nachdem die Anwendung erstellt wurde, sehen Sie alle Anwendungen, die in Ihrem Konto erstellt wurden.

  6. Wählen Sie die Anwendung, die Sie erstellt haben.
  7. Wählen Sie im Fensterbereich Einstellungen die Option Schlüssel aus, und geben Sie die erforderlichen Schlüsseldetails ein:
    1. Geben Sie eine geeignete Beschreibung ein.
    2. Wählen Sie die Dauer bis zum Ablauf aus.
    3. Klicken Sie auf Speichern.

      Der geheime Schlüssel wird im Textfeld „Wert“ angezeigt.

    4. Kopieren Sie den Text aus dem Textfeld „Wert“.

      Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Schlüssel in einem Windows-Editor speichern. Nach Verlassen des Bildschirms wird der Schlüssel nicht mehr zur späteren Verwendung in vRealize Business for Cloud angezeigt.

    5. Kopieren Sie die Anwendungs-ID und speichern Sie sie in einem Windows-Editor.

      Sie müssen diese Anwendungs-ID als Client-ID in vRealize Business for Cloud eingeben.

  8. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Abonnements und wählen Sie das Abonnement, das Sie in vRealize Business for Cloud für das Abrufen der Kostenangaben hinzufügen möchten.
  9. Wählen Sie im linken Bereich des ausgewählten Abonnements Zugriffskontrolle (IAM) aus und klicken Sie auf Hinzufügen.
  10. Führen Sie im Bereich „Berechtigungen hinzufügen“ die folgenden Schritte aus:
    1. Wählen Sie Leser aus dem Dropdown-Menü Rolle aus.
    2. Geben Sie den Namen der Anwendung ein, den Sie in Schritt 5 angegeben haben.
    3. Wählen Sie die von Ihnen erstellte Anwendung aus dem Menü aus.
    4. Klicken Sie auf Speichern.

  11. (Optional) Wenn Sie zusätzliche Abonnements in der Anwendung haben, wiederholen Sie die Schritte 9 bis 11 für jedes Abonnement.

Nächste Maßnahme

Verwalten von Microsoft Azure-Konten in vRealize Business for Cloud