In vRealize Business for Cloud 7.3 können Sie eine partielle Bestandsliste auf Cluster-Ebene ignorieren, um die Lizenznutzung zu vermeiden und eine Kostenanalyse für unerwünschte virtuelle Maschinen auszuführen.

Hinweis:

Partielle Bestandslisten werden auf Cluster-Ebene und nicht auf der Ebene der Datencenter oder virtuellen Maschinen unterstützt.

Voraussetzungen

Stellen Sie sicher, dass Sie den Cluster hinzufügen, den Sie im Konfigurationsdienst ausschließen oder ignorieren möchten.

Prozedur

  1. Melden Sie sich mit Root-Anmeldedaten bei SSH an.
  2. Prüfen Sie mit dem GET-Befehl, ob es ausgeschlossene Cluster gibt.

    python /usr/ITFM-Cloud/va-tools/bin/partialVC.py GET vcenter-url

  3. Fügen Sie einen Cluster hinzu, den Sie ausschließen oder ignorieren möchten.

    python /usr/ITFM-Cloud/va-tools/bin/partialVC.py SET vcenter-url cluster-name1 cluster-name2

  4. Führen Sie den Befehl monit restart vrbc-xenon-services aus, um die Änderungen zu aktualisieren.
  5. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die virtuellen Maschinen unter den ausgeschlossenen Clustern zu löschen:
    • Navigieren Sie zur Registerkarte Administration auf der Benutzeroberfläche von vRealize Business for Cloud, löschen Sie den vCenter Server und fügen Sie den vCenter Server erneut hinzu.

    • Führen Sie den Befehl monit restart itbm-data-collector aus und lösen Sie die Kostenberechnung manuell auf der Benutzeroberfläche von vRealize Business for Cloud aus.

      Hinweis:

      Auch wenn Sie die Datenerfassung neu starten, sehen Sie im Bericht über virtuelle Maschinen die virtuellen Maschinen, die als gelöscht markiert sind. Bei der Kostenberechnung im nächsten Monat werden diese virtuellen Maschinen jedoch nicht im Bericht angezeigt.

  6. Um den ausgeschlossenen Cluster zu entfernen oder einen Cluster für die Kostenberechnung zuzulassen, führen Sie die folgenden Schritte aus:
    1. Führen Sie den GET-Befehl aus, um die Liste der ausgeschlossenen Cluster anzuzeigen.
    2. Führen Sie den SET-Befehl aus, indem Sie den Cluster entfernen, den Sie zulassen möchten.

      Wenn Sie z. B. zwei ausgeschlossene Cluster haben und einen von ihnen zulassen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus:

      python /usr/ITFM-Cloud/va-tools/bin/partialVC.py SET vcenter-url cluster-name1

      Hinweis:

      Wenn Sie den SET-Befehl ohne Angabe des Clusternamens ausführen, werden alle ausgeschlossenen Cluster im vCenter Server zugelassen.