Sie können für vRealize Business for Cloud EMC Storage Resource Management (SRM)-Server hinzufügen, bearbeiten und löschen.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie über die Anmeldedaten für den EMC SRM-Server verfügen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei vRealize Business for Cloud oder dem Datenerfassungsmanager an:
    • Wenn Sie eine in vRealize Automation integrierte vRealize Business for Cloud-Konfiguration verwenden, melden Sie sich unter https://vRealize_Automation_host_name/vcac/org/tenant_URL mithilfe der Anmeldedaten eines Mandantenadministrators an und klicken Sie auf Administration und Geschäftsführung.

    • Wenn Sie eine eigenständige vRealize Business for Cloud-Konfiguration verwenden, melden Sie sich unter https://vRealize_Business_for_Cloud_host_name/itfm-cloud als Administrator an und klicken Sie auf Unternehmensmanagement.

    • Wenn Sie Remote-Datenerfassung verwenden, melden Sie sich mithilfe der Anmeldedaten des Root-Benutzers bei https://Remote_Data_Collector_IP_address:9443/dc-ui/login.html an.

  2. Klicken Sie auf Private Cloud-Verbindungen verwalten.
  3. Wählen Sie Storage Server und klicken Sie auf das Hinzufügen-Symbol.
  4. Geben Sie die erforderlichen Details ein, um die Instanz hinzuzufügen.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld „Erfolg“ auf Speichern und dann auf OK.

    Falls die Instanz kein SSL-Zertifikat der Zertifizierungsstelle verwendet, wird ein Dialogfeld mit dem Hinweis auf ein nicht vertrauenswürdiges SSL-Zertifikat angezeigt. Der Widerrufstatus des SSL-Zertifikats wird von vRealize Business for Cloud nicht überprüft. Sie müssen den Status manuell überprüfen, bevor Sie das Zertifikat akzeptieren.

  6. Klicken Sie auf Installieren.

    Wenn die Anmeldedaten gültig sind, wird die Instanz zu vRealize Business for Cloud hinzugefügt.

    Hinweis:

    Wenn sich das SSL-Zertifikat nach Hinzufügung einer Instanz in vRealize Business for Cloud ändert, könnte die Datenerfassung fehlschlagen. Dies liegt daran, dass die Instanz ein neues nicht vertrauenswürdiges Zertifikat darstellt. Sie können die Instanz bearbeiten und dann das neue Zertifikat akzeptieren.

    Mit denselben Schritten können Sie mehrere Instanzen hinzufügen.

  7. Wählen Sie zur Bearbeitung der Details den Instanzeintrag in der Tabelle aus, klicken Sie auf die Bearbeitungsoption, ändern Sie die Details, klicken Sie auf Speichern und klicken Sie dann im Dialogfeld „Erfolg“ auf OK.
  8. Wählen Sie, um eine Instanz zu löschen, die Instanz in der Tabelle aus, klicken Sie das Löschsymbol in der Instanzzeile an und klicken Sie auf Löschen im Dialogfeld „Bestätigung“.