Sie können eine Liste mit allen Hosts und Geräten anzeigen, die Protokollereignisse an vRealize Log Insight senden, um diese zu überwachen.

Einträge in Hosttabellen werden drei Monate nach dem letzten erfassten Ereignis ungültig.

Voraussetzungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Web-Benutzeroberfläche von vRealize Log Insight als Benutzer mit der Berechtigung Admin bearbeiten angemeldet sind. Das URL-Format lautet https://log-insight-host, wobei log-insight-host die IP-Adresse oder der Hostname der virtuellen vRealize Log Insight-Appliance ist.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Administration.
  2. Klicken Sie unter „Verwaltung“ auf Hosts.
    Hinweis: Wenn Sie einen vCenter Server zum Senden von Ereignissen und Warnungen konfiguriert haben, die einzelnen ESXi-Hosts jedoch nicht zum Senden von Protokollen konfiguriert haben, werden in der Liste „Hostname“ nicht nur die vCenter Server-Hosts, sondern auch die einzelnen ESXi-Hosts als Quelle aufgelistet.

Nächste Maßnahme

Benutzer mit Administratorrechten können eine Systembenachrichtigung einrichten, die gesendet wird, wenn Hosts inaktiv waren. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer Systembenachrichtigung für Berichte zu inaktiven Hosts.