vRealize Log Insight kann in andere VMware-Produkte eingebunden werden, um Ereignisse und Protokolldaten zu verwenden und eine bessere Einsicht in Ereignisse zu bieten, die in einer virtuellen Umgebung auftreten.

Integration in VMware vSphere

vRealize Log Insight-Administratorbenutzer können vRealize Log Insight so einrichten, dass alle zwei Minuten eine Verbindung mit vCenter Server hergestellt wird und Ereignis-, Warnungs-und Aufgabendaten dieser vCenter Server-Systeme gesammelt werden. Außerdem kann vRealize Log Insight ESXi-Hosts über vCenter Server konfigurieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verbinden von vRealize Log Insight mit einer vSphere-Umgebung.

Integration in VMware vRealize Operations Manager

Sie können vRealize Log Insight in vRealize Operations Manager vApp und vRealize Operations Manager Installable integrieren. Die Integration in die Installable-Version erfordert zusätzliche Änderungen an der Konfiguration von vRealize Operations Manager. Informationen zur Konfiguration von vRealize Operations Manager Installable zur Integration in vRealize Log Insightfinden Sie in der Anleitung Erste Schritte für Log Insight.

vRealize Log Insight und vRealize Operations Manager lassen sich auf zwei unabhängige Weisen integrieren.

Benachrichtigungsereignisse
vRealize Log Insight-Administratorbenutzer können vRealize Log Insight so einrichten, dass auf von Ihnen erstellten Abfragen basierende Benachrichtigungsereignisse an vRealize Operations Manager gesendet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Konfigurieren von vRealize Log Insight zum Senden von Benachrichtigungen und Metriken an vRealize Operations Manager.
Kontextbezogener Start
Kontextbezogener Start ist eine Funktion in vRealize Operations Manager, die es Ihnen ermöglicht, in einem bestimmten Kontext eine externe Anwendung per URL zu starten. Der Kontext wird durch das aktive Benutzeroberflächenelement und die Objektauswahl definiert. Über den kontextbezogenen Start kann der vRealize Log Insight-Adapter einer Reihe verschiedener Ansichten innerhalb der benutzerdefinierten Benutzeroberfläche und der vSphere-Benutzeroberfläche von vRealize Operations Manager Menüelemente hinzufügen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Aktivieren des kontextbezogenen Starts für vRealize Log Insight in vRealize Operations Manager.
Hinweis: Benachrichtigungsereignisse hängen nicht von der Konfiguration des kontextbezogenen Starts ab. Sie können Benachrichtigungsereignisse auch dann von vRealize Log Insight an vRealize Operations Manager senden, wenn Sie die Funktion Kontextbezogener Start nicht aktivieren.

Wenn sich die Umgebung verändert, können Administratorbenutzer von vRealize Log Insight vSphere-Systeme ändern, hinzufügen oder aus vRealize Log Insight entfernen, die vRealize Operations Manager-Instanz ändern oder entfernen, an die Warnungsbenachrichtigungen gesendet werden, und die zur Verbindung von vSphere-Systemen und vRealize Operations Manager verwendeten Kennwörter ändern.