Wenn Sie den kontextbezogenen Start für vRealize Log Insight aktivieren, wird eine vRealize Log Insight-Ressource in vRealize Operations Manager erstellt.

Der Ressourcenbezeichner enthält die IP-Adresse der vRealize Log Insight-Instanz und wird von vRealize Operations Manager zum Öffnen von vRealize Log Insight verwendet.

Kontextbezogener Start in vRealize Operations Manager 6.5 und höher

Informationen zur Aktivierung eines kontextbezogenen Starts finden Sie im vRealize Operations Manager-Informationscenter.

Kontextbezogener Start in der vSphere-Benutzeroberfläche von vRealize Operations Manager 6.4 und früher

Die kontextbezogenen Startoptionen in Verbindung mit vRealize Log Insight werden im Dropdown-Menü Aktionen der vSphere-Benutzeroberfläche angezeigt. Sie können diese Menüelemente verwenden, um vRealize Log Insight zu öffnen und um Protokollereignisse von einem Objekt in vRealize Operations Manager zu suchen.

Welche kontextbezogene Startaktion verfügbar ist, hängt vom Objekt ab, das Sie im vRealize Operations Manager-Bestand auswählen. Der Zeitraum der Abfragen ist auf 60 Minuten vor dem Klicken auf eine kontextbezogene Startoption begrenzt.

Tabelle 1. Objekte in der vRealize Operations Manager-Benutzeroberfläche und deren entsprechende kontextbezogene Startoptionen und -aktionen
In vRealize Operations Manager ausgewählte Objekte Kontextbezogene Startoption im Dropdown-Menü Aktionen Aktion in vRealize Operations Manager Aktion in vRealize Log Insight
World Öffnen von vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an.
vCenter Server Öffnen von vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an.
Datencenter Suchen nach Protokollen in vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight und übergibt die Ressourcennamen aller Hostsysteme unter dem ausgewählten Datencenterobjekt. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an und führt eine Abfrage durch, um Protokollereignisse zu finden, die Hostnamen des Datencenters enthalten.
Cluster Suchen nach Protokollen in vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight und übergibt die Ressourcennamen aller Hostsysteme unter dem ausgewählten Clusterobjekt. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an und führt eine Abfrage durch, um Protokollereignisse zu finden, die Hostnamen des Clusters enthalten.
Hostsystem Suchen nach Protokollen in vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight und übergibt den Ressourcennamen des ausgewählten Hostobjekts. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an und führt eine Abfrage durch, um Protokollereignisse zu finden, die den Namen des ausgewählten Hostsystems enthalten.
Virtuelle Maschine Suchen nach Protokollen in vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight und übergibt die IP-Adresse der ausgewählten virtuellen Maschine und den Ressourcennamen des verbundenen Hostsystems. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an und führt eine Abfrage durch, um Protokollereignisse zu finden, die die IP-Adresse der virtuellen Maschine und den Namen des Hosts, auf dem sich die virtuelle Maschine befindet, enthalten.

Wenn Sie auf der Registerkarte Warnungen eine Warnung auswählen und dann im Kontextmenü auf Protokolle in Log Insight suchen klicken, wird der Zeitraum auf eine Stunde vor dem Auslösen der Warnung begrenzt. Wenn beispielsweise eine Warnung um 14:00 Uhr ausgelöst wurde, zeigt die Abfrage in vRealize Log Insight alle Protokollmeldungen an, die sich zwischen 13:00 und 14:00 Uhr ereigneten. Dies hilft Ihnen, Ereignisse zu identifizieren, die die Warnung ausgelöst haben könnten.

Sie können vRealize Log Insight über Metrikdiagramme in vRealize Operations Manager öffnen. Der Zeitraum der Abfrage, die von vRealize Log Insight ausgeführt wird, entspricht dem Zeitraum des Metrikdiagramms.
Hinweis: Die Zeiten, die in vRealize Log Insight und den Metrikdiagrammen in vRealize Operations Manager angezeigt werden, können unterschiedlich sein, wenn die Zeiteinstellung der virtuellen Appliances unterschiedlich ist.

Kontextbezogener Start in der Benutzeroberfläche von vRealize Operations Manager 6.4 und früher

Das Symbol für den kontextbezogenen Start Anwendung mit Bezug zum ausgewählten Element öffnen wird zwar auf mehreren Seiten der Benutzeroberfläche angezeigt, Sie können jedoch vRealize Log Insight nur von den Seiten aus starten, auf denen die vRealize Log Insight-Benachrichtigungsereignisse angezeigt werden:
  • Seite „Warnungen – Überblick‟.
  • Seite „Warnung – Zusammenfassung‟ einer vRealize Log Insight-Benachrichtigungswarnung.
  • Widgets „Warnungen‟ auf Ihren Dashboards, wenn eine vRealize Log Insight-Benachrichtigungswarnung ausgewählt ist.

Wenn Sie in der benutzerdefinierten Benutzeroberfläche ein vRealize Log Insight-Benachrichtigungsereignis auswählen, können Sie unter zwei kontextbezogenen Startaktionen wählen.

Tabelle 2. Kontextbezogene Startoptionen und -aktionen in der Benutzeroberfläche von vRealize Operations Manager
Kontextbezogene Startoption in vRealize Operations Manager Aktion in vRealize Operations Manager Aktion in vRealize Log Insight
Öffnen von vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Dashboards an und lädt das Dashboard „vSphere-Übersicht‟.
Suchen nach Protokollen in vRealize Log Insight Öffnet vRealize Log Insight und übergibt den Bezeichner der Abfrage, die das Benachrichtigungsereignis ausgelöst hat. vRealize Log Insight zeigt die Registerkarte Interaktive Analyse an und führt die Abfrage durch, die das Benachrichtigungsereignis ausgelöst hat.

Wenn Sie eine Warnung auswählen, die nicht von vRealize Log Insight stammt, enthält das kontextbezogene Startmenü das Menüelement VM- und Hostprotokolle in vRealize Log Insight suchen. Wenn Sie dieses Menüelement wählen, öffnet vRealize Operations ManagervRealize Log Insight und übergibt die Bezeichner des Objekts, das die Warnung ausgelöst hat. vRealize Log Insight verwendet die Ressourcenbezeichner, um eine Suche in den verfügbaren Protokollereignissen durchzuführen.