Sie können Active Directory-Gruppen mit vRealize Log Insight über die VMware Identity Manager-Single Sign-On-Authentifizierung verwenden. Ihre Site muss für eine VMware Identity Manager-Authentifizierung mit aktivierter Active Directory-Unterstützung konfiguriert sein. Zudem muss eine Serversynchronisierung eingerichtet sein.

Sie müssen auch Gruppeninformationen in vRealize Log Insight importieren.

Ein VMware Identity Manager-Benutzer übernimmt Rollen, die einer Gruppe zugewiesen sind, der er angehört, sowie die diesem Einzelbenutzer zugewiesenen Rollen. So kann ein Administrator z. B. Gruppe A die Rolle Admin anzeigen und einem Benutzer die Rolle Benutzer zuweisen. Derselbe Benutzer kann auch der Gruppe A zugewiesen werden. Wenn sich der Benutzer anmeldet, übernimmt er die Gruppenrolle mit Berechtigungen für die Rollen Admin anzeigen sowie Benutzer.

Bei dieser Gruppe handelt es sich nicht um eine lokale VMware Identity Manager-Gruppe, sondern um eine Active Directory-Gruppe, die mit VMware Identity Manager synchronisiert ist.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie das UPN-Attribut (userPrincipalName- bzw. Benutzerprinzipalnamensattribut) konfiguriert haben. Es kann über die Verwaltungsschnittstelle von VMware Identity Manager unter Identitäts- und Zugriffsmanagement > Benutzerattribute konfiguriert werden.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Web-Benutzeroberfläche von vRealize Log Insight als Benutzer mit der Berechtigung Admin bearbeiten angemeldet sind. Das URL-Format lautet https://log-insight-host, wobei log-insight-host die IP-Adresse oder der Hostname der virtuellen vRealize Log Insight-Appliance ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die VMware Identity Manager-Unterstützung in vRealize Log Insight konfiguriert haben. Siehe Aktivieren der Benutzerauthentifizierung über VMware Identity Manager.

Prozedur

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Administration.
  2. Klicken Sie unter „Verwaltung“ auf Zugriffsteuerung.
  3. Klicken Sie auf Benutzer und Gruppen.
  4. Blättern Sie zur Tabelle „Directory Groups“ und klicken Sie auf Neue Gruppe.
  5. Wählen VMware Identity Manager aus dem Dropdown-Menü Typ aus.
    Der von Ihnen bei der Konfiguration der VMware Identity Manager-Unterstützung angegebene Standarddomänenname wird im Textfeld Domäne angezeigt.
  6. Ändern Sie den Domänennamen in den Active Directory-Namen für die Gruppe.
  7. Geben Sie den Namen der Gruppe ein, die Sie hinzufügen möchten.
  8. Wählen Sie rechts in der Liste Rollen eine oder mehrere vordefinierte benutzerdefinierte Benutzerrollen aus.
    Option Beschreibung
    Benutzer Benutzer können auf alle Funktionen von vRealize Log Insightzugreifen. Sie können Protokollereignisse anzeigen, Abfragen zum Suchen und Filtern von Protokollen ausführen, Inhaltspakete in Ihren eigenen Benutzerbereich importieren, Warnungsabfragen hinzufügen und Ihre eigenen Benutzerkonten verwalten, um Ihr Kennwort oder Ihre E-Mail-Adresse zu ändern. Benutzer haben keinen Zugriff auf die Verwaltungsoptionen, können keine Inhalte für andere Benutzer freigeben, können die Konten von anderen Benutzern nicht ändern und können kein Inhaltspaket aus dem Download-Center installieren. Sie können jedoch ein Inhaltspaket, das nur für Sie sichtbar ist, in Ihren eigenen Benutzerbereich importieren.
    Dashboard-Benutzer Dashboard-Benutzer können nur die Seite „Dashboards“ von vRealize Log Insight verwenden.
    Leseberechtigung-Admin Leseberechtigung-Admin-Benutzer können Admin-Informationen anzeigen, haben vollständigen Benutzerzugriff und können freigegebenen Inhalt bearbeiten.
    Super-Admin Super-Admin-Benutzer können auf alle Funktionen von vRealize Log Insight zugreifen, können vRealize Log Insightverwalten und die Konten aller Benutzer verwalten.
  9. Klicken Sie auf Speichern.
    Für die Authentifizierung überprüft vRealize Log Insight, ob die Domäne des Benutzers mit einer Gruppe verknüpft ist. Wenn die Domäne keiner Gruppe angehört, überprüft vRealize Log Insight, ob die Domäne eine Vertrauensstellung mit einer Domäne hergestellt hat, die einer Gruppe zugeordnet ist. Wenn eine domänenübergreifende Vertrauensstellung eingerichtet wurde, kann sich der Benutzer bei vRealize Log Insight anmelden, und das entsprechende Benutzerkonto wird zur Benutzertabelle in Zugriffssteuerung > Benutzer und Gruppen hinzugefügt.

Ergebnisse

Benutzer, die zu der Gruppe gehören, die Sie hinzugefügt haben, können sich über ihr VMware Identity Manager-Konto bei vRealize Log Insight anmelden. Sie verfügen dann über dieselbe Berechtigungsstufe wie die Gruppe, der sie angehören.