Sie können den Auslöser von Warnungsabfragen ändern, die über die Abfrage gesendeten Benachrichtigungen aktivieren bzw. deaktivieren oder aber die Benachrichtigungsmethode ändern (E-Mail, Webhook oder Senden an vRealize Operations Manager).

Hinweis: Warnungsabfragen sind benutzerspezifisch. Sie können nur Ihre eigenen Warnungen verwalten. Um Warnungen anderer Benutzer verwalten zu können, benötigen Sie die Super-Admin-Rolle.

Warnungsabfragen in Inhaltspaketen sind schreibgeschützt. Damit Sie Änderungen in einer Warnung aus einem Inhaltspaket speichern können, müssen Sie die Warnung in Ihrem benutzerdefinierten Inhalt speichern.

Sie können Ihre Änderungen für eine oder mehrere Warnungen gleichzeitig übernehmen.

Voraussetzungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie bei der Web-Benutzeroberfläche von vRealize Log Insight angemeldet sind. Das URL-Format lautet https://log_insight-host, wobei log_insight-host die IP-Adresse oder der Hostname der virtuellen vRealize Log Insight-Appliance ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass ein Administrator SMTP zur Aktivierung von E-Mail-Benachrichtigungen konfiguriert hat. Siehe unter Konfigurieren des SMTP-Servers für Log Insight.
  • Vergewissern Sie sich, dass ein Administrator die Verbindung zwischen vRealize Log Insight und vRealize Operations Manager konfiguriert hat, um die Integration von Warnungen zu aktivieren. Siehe Konfigurieren von Log Insight zum Senden von Benachrichtigungsereignissen an vRealize Operations Manager.
  • Wenn Sie Webhooks verwenden, stellen Sie sicher, dass ein Webserver für das Empfangen von Webhook-Benachrichtigungen konfiguriert wurde.

Prozedur

  1. Rufen Sie die Registerkarte Interaktive Analyse auf.
  2. Klicken Sie im Menü Warnungen erstellen oder verwalten rechts von der Schaltfläche Suchen auf und wählen Sie Warnungen verwalten aus.
  3. Wählen Sie in der Liste „Warnungen“ mindestens eine Warnungsabfrage aus, die Sie bearbeiten möchten, und ändern Sie die Abfrageparameter nach Bedarf.
    Sie finden die Anfragen, indem Sie einen String als Filter eingeben. Die Abfragen sind als "aktiviert" oder "deaktiviert" gekennzeichnet und es ist angegeben, ob es sich um eine Inhaltspaket-Abfrage handelt.
    Hinweis: Wenn Sie alle Benachrichtigungsoptionen deaktivieren, wird die Warnungsabfrage deaktiviert.

    Screenshot mit Optionen zur Änderung von Warnungen

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.
    Option Beschreibung
    Speichern Diese Schaltfläche wird angezeigt, wenn Sie Ihre eigenen Warnungen bearbeiten.
    In 'Meine Warnungen' speichern Diese Schaltfläche wird angezeigt, wenn Sie eine freigegebene Warnung oder eine Warnung aus einem Inhaltspaket bearbeiten. Die ursprüngliche Warnung bleibt unverändert, aber Sie speichern eine Kopie der Warnung in Ihrem benutzerdefinierten Inhalt.