VMware vSphere wird mit vRealize Operations Manager installiert und umfasst den vCenter-Adapter. vRealize Operations Manager verwendet den vCenter-Adapter, um Eigenschaften für Objekte im vCenter Server-System zu sammeln.

vCenter Server-Komponenten werden für den vCenter-Adapter in der Datei describe.xml aufgeführt. Die folgenden Beispiele zeigen die Laufzeiteigenschaft memoryCap oder die Speicherkapazität für die virtuelle Maschine in describe.xml.

<ResourceGroup instanced="false" key="runtime" nameKey="5300" validation="">
   <ResourceAttribute key="memoryCap" nameKey="1780" dashboardOrder="200" dataType="float"  
                      defaultMonitored="true" isDiscrete="false" isRate="false" maxVal="" 
                      minVal="" isProperty="true" unit="kb"/>
</ResourceGroup>

Das Element ResourceAttribute enthält den Namen der Eigenschaft, die in der Benutzeroberfläche erscheint, und wird als Eigenschaftsschlüssel dokumentiert. isProperty = "true" bedeutet, dass ResourceAttribute eine Eigenschaft ist.