Um einen angemessenen Grad an Sicherheit aufrecht zu erhalten, konfigurieren Sie Secure Shell- (SSH-) Schlüsseldateiberechtigungen.

Prozedur

  1. Sehen Sie sich die Public Host-Schlüsseldateien in /etc/ssh/*key.pub an.
  2. Überprüfen Sie, ob diese Dateien im Besitz von Root sind, ob die Gruppe im Besitz von Root ist und ob die Dateien Berechtigungen haben, die auf 0644 festgelegt sind.

    Die Berechtigungen sind (-rw-r--r--).

  3. Schließen Sie alle Dateien.
  4. Sehen Sie sich die Private Host-Schlüsseldateien in /etc/ssh/*key.pub an.
  5. Überprüfen Sie, ob diese Dateien und die Gruppe im Besitz von Root sind und ob die Dateien Berechtigungen haben, die auf 0600 festgelegt sind.

    Die Berechtigungen sind (-rw-------).

  6. Schließen Sie alle Dateien.