Sie haben festgestellt, dass Sie weitere Informationen über den Datenspeicher benötigen, bevor Sie sich für das beste Vorgehen entscheiden können. Als Techniker für den Netzwerkbetrieb schlagen Sie auf der Registerkarte Betroffene Objekt-Symptome die weiteren ausgelösten Symptome für den Datenspeicher nach.

Vorbereitungen

Vergewissern Sie sich, dass Sie sich mit der richtigen Warnung beschäftigen – jener, für die Sie eine Warnungsnachricht per E-Mail erhalten haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Reagieren auf eine Warnung in Ihrer E-Mail.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn für das Objekt neben dem Symptom in der Warnung noch andere ausgelöste Symptome vorliegen, können Sie diese auswerten, um festzustellen, welche Auswirkungen diese auf die Warnung haben und ob die Empfehlungen eine geeignete Methode zur Lösung des Problems darstellen.

Prozedur

  1. Klicken Sie im linken Fensterbereich von vRealize Operations Manager auf das Symbol Warnungen.
  2. Klicken Sie in einer der Warnungslisten auf einen Warnungsnamen.

    Im mittleren Fensterbereich werden nun die Registerkarten mit den Warnungsdetails angezeigt.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Betroffene Objekt-Symptome und sehen Sie sich die aktiven Symptome an.

    Option

    Auswertungsverfahren

    Priorität

    Gibt es weitere Symptome ähnlicher Priorität, die sich auf das Objekt auswirken?

    Symptom

    Stehen irgendwelche der ausgelösten Symptome in Beziehung zu den Symptomen, durch die die aktuelle Warnung ausgelöst wurde? Gibt es irgendwelche Symptome in Bezug auf verbleibende Zeit, Kapazität oder Auslastung, die auf Speicherprobleme hinweisen könnten?

    Erstellt am

    Geben die Datums- und Uhrzeitstempel der Symptome Aufschluss darüber, dass sie vor der aktuellen Warnung ausgelöst wurden, was ein Hinweis auf ein verwandtes Symptom sein könnte? Wurden die Symptome nach der Warnung ausgelöst, was ein Hinweis darauf wäre, dass die Warnungssymptome Anteil an diesen anderen Symptomen hatten?

    Informationen

    Können Sie anhand der Metrikwerte einen Bezug zwischen den Warnungssymptomen und den anderen Symptomen feststellen?

Nächste Maßnahme